Mittwoch , 8 Dezember 2021

Das digitale Magazin für Deutschland

Qualcomm: 3. Generation von KfZ Cockpit Lösung vorgestellt

Auf der IAA 2021 hat Qualcomm Technologies, Inc. heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit Google und der Renault Gruppe zusammenarbeiten wird, um ein beeindruckendes Fahrerlebnis für das Elektrofahrzeug der nächsten Generation von Renault, den neuen Mégane E-TECH Electric, zu entwickeln, der heute auf der IAA Mobilität 2021 in München vorgestellt wurde.

Die Renault Gruppe wird die 3. Generation der Snapdragon Automotive Cockpit-Plattformen von Qualcomm Technologies einsetzen, um das fortschrittliche Infotainment-System des Fahrzeugs zu betreiben, das aus hochformatigen Touchscreen-Infotainment-Displays besteht und Insassen eine einfache Bedienung und hohen Komfort bietet. Um das Erlebnis für Fahrer und Passagiere weiter zu verbessern, werden die Infotainment-Systeme im neuen Mégane E-TECH Electric mit integrierten Google-Apps und -Diensten ausgestattet. Diese bieten intelligentes Infotainment und fahrzeuginterne Anwendungen wie Google Assistant, Google Maps und Google Play. Weiterhin hält die Lösung das Fahrzeug mit seinen aufrüstbaren Funktionen stets auf dem neuesten Stand der sich kontinuierlich entwickelnden digitalen Trends.

Das elegante Infotainment-System des neuen Mégane E-TECH Electric zielt darauf ab, die Anforderungen der Automobilindustrie und die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach Premium-Erlebnissen im Fahrzeug zu erfüllen sowie die Position des Mégane E-TECH Electric als äußerst wettbewerbsfähiges Elektrofahrzeug auf dem Markt zu unterstreichen.

Als erste skalierbare, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Lösung der Automobilbranche wurden die Snapdragon Automotive Cockpit-Plattformen der 3. Generation entwickelt, um das Fahrerlebnis im Fahrzeug zu verändern. Die Systeme bieten ein höheres Maß an Rechenleistung und Intelligenz, das für fortschrittliche Funktionen in Fahrzeugen der nächsten Generation erforderlich ist, einschließlich intuitiver KI-Erlebnisse für virtuelle Assistenzsysteme im Fahrzeug, natürliche Interaktionen zwischen Fahrzeug und Fahrer sowie kontextbezogene Sicherheitsanwendungen. Die Snapdragon Automotive Cockpit-Plattformen der 3. Generation werden in den kommenden Mégane E-TECH Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, um Fahrern und Passagieren ein völlig neues Erlebnis zu bieten.

Das digitale Cockpit des Mégane E-TECH Electric basiert auf dem Android Automotive Operating System (AAOS) und nutzt die Technologie von Google, um einen neuen Level an Intelligenz in die Fahrzeuge zu bringen. Der Mégane E-TECH Electric verfügt über eine integrierte Google-Funktion, die den Google Assistant als Freisprecheinrichtung nutzt, sowie über positionsgenaue Navigationskarten mit Google Maps und ein reichhaltiges Ökosystem von Automobilanwendungen und -diensten basierend auf Google Play, die miteinander verbunden sind und aktualisiert werden können.

„Digitale Cockpits haben die Art und Weise, wie Fahrer und Passagiere mit ihren Fahrzeugen interagieren, schnell verändert und ermöglichen eine stärkere Personalisierung und einen höheren Komfort“, sagte Thierry Cammal, Alliance Global Vice President Renault Software Factory. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere fortgesetzte Zusammenarbeit mit Google und Qualcomm Technologies entscheidend dazu beiträgt, das Erlebnis im Fahrzeug neu zu definieren, und es uns ermöglicht, fortschrittliche Funktionen und Fähigkeiten bereitzustellen, um das Fahrerlebnis für alle Insassen zu verbessern.“

„Wir sind stolz darauf, dass unsere Snapdragon-Automotive-Cockpit-Plattformen der 3. Generation dazu beitragen, die Anforderungen der Mégane E-TECH-Elektrofahrzeuge zu erfüllen“, so Nakul Duggal, Senior Vice President & GM, Automotive, Qualcomm Technologies, Inc. „Wir freuen uns darauf, unsere langfristigen Beziehungen mit Branchenführern wie Google und der Renault Gruppe auszubauen, um das Gesamterlebnis für Fahrer und Passagiere in dem digitalen Zeitalter neu zu gestalten.“

Die integrierten Automobilplattformen von Qualcomm Technologies, zu denen auch das Snapdragon Digital Chassis gehört, lassen die Geschäftsbereiche Telematik, Infotainment und In-Car-Konnektivität des Unternehmens mit einer Auftragspipeline von mehr als 10 Milliarden US-Dollar weiter wachsen. Die Automotive-Lösungen von Qualcomm Technologies vereinen eine Vielzahl führender Technologien, Skalierbarkeit und Erfahrung, um die Entwicklung fortschrittlicher Infotainment-Systeme für Fahrzeuge zu unterstützen.  Die Snapdragon Automotive Cockpit-Plattformen von Qualcomm Technologies bieten Automobilherstellern und Tier-1-Zulieferern weltweit Technologien der nächsten Generation für die Entwicklung und den Betrieb ihrer digitalen Cockpit-Systeme der nächsten Generation.

Weiterlesen!

Flash Player mit Sicherheitslücken - Adobe stellt Update bereit

Cyber-Angriffe steigen über Weihnachten deutlich an

Darktrace, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der KI für Cybersicherheit, berichtete heute, dass seine …