Home » News » Telefonica (o²) übernimmt E-Plus

Telefonica (o²) übernimmt E-Plus

Telefonica o² übernimmt E-Plus

Die Teleconica S.A. mit Hauptsitz in Madrid (Spanien) gehört zu den größten Telekommunikationsunternehmen am globalen Markt. Unter anderem gehört seit 2005/2006 die britische Telefongesellschaft O² dem Unternehmen an. Nun scheint der nächste Deal unter Dach und Fach gebracht worden zu sein.

Telefonica übernimmt den Anbieter E-Plus

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat der niederländische Anbieter KPN seine Mobilfunk-Tochter E-Plus an die spanische Telefonica verkauft.

Die Fusion macht die Firma zu dem größten Mobilfunkanbieter in Deutschland werden – nach aktuellen Zahlen der Bundesnetzagentur hat die T-Mobile rund 37 Millionen Kunden, Vodafone 32,4 Millionen Kunden – während die Kundenzahl von o²/E-Plus durch die Fusion auf 43.2 Millionen ansteigen würde. KPN soll rund fünf Milliarden Euro in bar und weitere 17.6 % an Telefonica Deutschland erhalten – allerdings müssen noch die Aktionäre des niederländischen Anbieters KPN N.V. dem Verkauf zustimmen, was laut Medienberichten nur noch Formsache sein soll.

In Zukunft sollen die Kunden durch mehr Leistung und Geschwindigkeit im Rahmen des Mobilfunks und bei Festnetzanschlüssen profitieren.

Weiterlesen!

Nokia 8 ab 8. September im Handel

Nokia 8 ab 8. September im Handel – Nokia vervollständigt mit dem Nokia 8 die ...