Home » Software » Microsoft stellt Support für Office 2008 für Mac ein

Microsoft stellt Support für Office 2008 für Mac ein

Support für Office for Mac endet

Aktuell existieren die Versionen Office 2008, Office 2011 und das neue Office 365 für Mac basierende Systeme. Wie Microsoft über seinen Blog verlauten lässt, wird am kommenden Dienstag, den 09.04.2013 der Support für Office 2008 für Mac basierende Systeme eingestellt.

Kein Support mehr für Office 2008

Mit der Einstellung des Supports für Office 2008 werden in Zukunft keine weiteren Updates mehr bereitgestellt. Sämtliche vorhandenen Aktualisierungen, Sicherheitspatches und Updates stehen noch bis zum 19. April 2014 zur Verfügung – danach werden die Updateserver deaktiviert.

Mit Office 2011 steht sowieso bereits seit geraumer Zeit ein entsprechender Nachfolger zur Verfügung, der nebst der Office 365 zu erwerben ist. Grundsätzlich ist es ratsam auf eine neuere Version umzusteigen, damit auch in Zukunft Sicherheitsupdates heruntergeladen werden können und somit das Computersystem vor potentiellen Angreifern „geschützt“ werden kann.

via blog.officeformac.com

Weiterlesen!

Online Konverter für Microsoft Word-Dokumente nach HTML

Textbausteine und Vorlagen für Word komfortabel und effizient verwalten

Textbausteine in Word sind eine Funktion die man im privaten Bereich eher selten nutzt. Stattdessen ...