Home » Technik » Microsoft zeigt Surface 2 und Surface Pro 2

Microsoft zeigt Surface 2 und Surface Pro 2

Microsoft zeigt Surface 2 und Surface Pro 2

Microsoft hat während des heutigen Events in New York die neuen Surface Modelle Surface 2 und Surface Pro 2 wie auch neues Tablet-Zubehör vorgestellt.

Das Surface Pro 2 im Überblick

Das Surface Pro 2 wird am 22. Oktober mit dem aktuellen Windows Blue (Version 8.1) erscheinen – der Kaufpreis wird bei 899 US-Dollar (umgerechnet 666,32 €) liegen. Die Ausstattungsvarianten unterscheiden sich vor allem beim Arbeitsspeicher, entweder vier oder acht GigaByte, wie auch beim internen Speicher, der von acht bis 512 GigaByte (SSD-Festplatte) reicht – damit wird die teuerste Variante bei 1.799 US-Dollar, umgerechnet 1333.38 €, liegen.

Das Surface Pro 2 ist mit dem Haswell-Chip von Intel ausgestattet, wodurch die Grafik-Performance um bis zu 50 % und die Akkuleistung um bis zu 20 % steigt. Das Design unterschiedet sich nur geringfügig von den Vorgängermodellen, die bei den Verkaufszahlen nicht die Erwartungen von Microsoft erfüllten.

Erweitert wurde das Gehäuse bzw. das Tablet um einen Dolby-Surround Lautsprecher, zudem erlaubt der integrierte Standfuss die Ausrichtung des Gerätes in zwei unterschiedliche Winkel, was für den einfachen Produktiv-Einsatz als durchaus ausreichend anzusehen ist.

Das Surface 2 im Überblick

Ebenfalls am 22. Oktober wird das Surface 2, das die Nachfolge des Surface RT antritt, in den Verkauf gehen. Der Verkaufspreis wird in den USA bei rund 449 US-Dollar, umgerechnet 332,79 €, liegen. Als Betriebssystem wird auf Windows RT gesetzt – Allgemein wirkt das Surface 2 deutlich leistungsfähiger als sein Vorgänger, auch vom äußeren Erscheinungsbild fällt das Surface 2 im Vergleich zum Surface RT handlicher aus.

Angetrieben wird das Surface 2 durch ein Nvidia Tegra 4 Prozessor mit 1,7 Gigahertz – das Display bietet eine HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und soll die Farben klarer und angenehmer darstellen. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 3,5 Megapixeln – die Kamera an der Rückseite besitzt 5 Megapixel.

Das Gehäuse des Surface 2 wie auch das des Surface Pro 2 bestehen zum größten Teil aus Magnesium, die dadurch durchaus ein Stückweit heller aussehen als die Vorgänger.

Neues Zubehör für Tablets

Nebst dem Surface 2 und Surface Pro 2 hat Microsoft auch eine Reihe von weiterem Zubehör angekündigt. Das bewährte Touch Cover fällt für die neuen Tablets etwas dünner aus und soll dadurch das Schreiben angenehmer gestalten. Das Touch Cover wie auch das Type Cover verfügt nun über eine Hintergrundbeleuchtung – zur Wahl stehen die Farben Blau, Lila, Pink und Schwarz. Zur Schonung der Akkulaufzeit schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung ab, sobald das Tablet sich nicht in Benutzung befindet.

Surface 2 und Surface Pro 2
Surface 2 und Surface Pro 2

Das Power Cover, welches auch schon bei einigen Smartphones eingesetzt wird, erhöht die Akkulaufzeit durch eine integrierte Batterie. Eine Steigerung der Akkulaufzeit ist damit um das 2,5 Fache möglich. Alternativ kann auch die neue Docking-Station eingesetzt werden, wodurch das Surface Pro 2 in Zukunft auch im Büro eine Rolle spielen könnte.

Weiterlesen!

LG V30 kommt mit Second Screen und Gesichtserkennung

LG wird Ende des Monats das neue LG V30 vorstellen und das neue Topmodell wird ...