Home » Tipps und Tricks » Programme und Apps unter Windows 8 deinstallieren

Programme und Apps unter Windows 8 deinstallieren

Man kennt das als PC-Nutzer ja: Irgendwann wird die Festplatte immer voller, der Computer immer langsamer und man beginnt auszumisten. Dem Frühjahrsputz fällt dann meist auch das eine oder andere Programm zum Opfer, dass im Eifer des Gefechts heruntergeladen wurde oder man nur kurzfristig benötigt hat.

Programme und Apps unter Windows 8 deinstallieren
Programme und Apps unter Windows 8 deinstallieren (©Stauke - Fotolia.com)

Bei älteren Windows-Versionen ist das Deinstallieren eines Programms manchmal etwas umständlich, denn man muss den Umweg über die Systemsteuerung nehmen.

In der Systemsteuerung geht man dann auf „Programme“ oder „Software“ und bekommt eine Liste aller installierten Programme. Hier kann man auswählen, welches Programm der gemeine Anwender deinstallieren möchte, denn mit einem einfachen Löschen des Programms unter C:\Programme (oder dergleichen) ist es nicht getan. Dieses ganze Prozedere ist unter Windows 8 deutlich leichter – großer Vorteil für den Nutzer!

Deinstallation unter Windows 8 deutlich einfacher geworden

Wer unter Windows 8 genug von einem Programm hat, der hat es wesentlich leichter als unter Windows 7, Vista oder XP. Programme und Apps landen hier dank der Metro Style Oberfläche direkt auf dem Startbildschirm, das Startmenü wie wir es bisher kennen, fällt weg.

Um ein Programm oder eine Anwendung zu entfernen, klickt man mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Kachel. Das Programm bekommt dann ein kleines Häkchen und am unteren Bildschirm-Rand öffnet sich eine Menüleiste.

Programme und Apps unter Windows 8 deinstallieren
Programme und Apps unter Windows 8 deinstallieren

In dieser Menüleiste erhält man verschiedene Optionen: „Deinstallieren“, „Neues Fenster öffnen“, „Als Admin ausführen“ und „Dateispeicher öffnen“. Wählt man jetzt die Option „Deinstallieren“, dann ist eine Metro App entfernt – ganz einfach und schnell, mit zwei Klicks.

Handelt es sich bei dem Programm, dass mal loswerden möchte um ein herkömmliches Programm, dann öffnet sich beim Klick auf „Deinstallieren“ die Systemsteuerung und man kann wie man es bisher auch schon kennt das entsprechende Programm auswählen und entfernen. Das ist zwar immer noch etwas umständlicher als das Deinstallieren von Metro Apps, dennoch geht auch das Entfernen herkömmlicher Windows-Programme unter Windows 8 schneller als unter älteren Windows-Versionen.

Weiterlesen!

Messenger Threema auf dem PC nutzen – so geht es

Messenger Threema auf dem PC nutzen – so geht es – Threema ist ein Instant-Messaging-Dienst ...