Home » Tipps und Tricks » WhatsApp » Leider wurde WhatsApp beendet – Was tun wenn die App abstürzt?

Leider wurde WhatsApp beendet – Was tun wenn die App abstürzt?

WhatsApp - Kettenbriefe und Abmahnungen werden verschickt
WhatsApp - Kettenbriefe und Abmahnungen werden verschickt

Leider wurde WhatsApp beendet – Was tun wenn die App abstürzt? – Wenn die Fehlermeldung “Leider wurde WhatsApp beendet” kommt ist das immer ein deutliches Zeichen dafür, dass WhatsApp aufgrund eines Fehlers abgestürzt ist. Dass muss kein größeres Problem darstellen, wenn diese Meldung nur sehr selten kommt (etwa 1 Mal pro Monat) ist das relativ normal. Falls die App aber öfters am Tag abstürzt oder sich gar nicht mehr öffnen lässt, nach einem Absturz, sollte man prüfen, ob eventuell Probleme vorliegen.

Wichtig: Vor Änderungen an WhatsApp in jedem Fall ein Backup machen um den aktuellen Stand der Nachrichten jederzeit wieder laden zu können.

WhatsApp spezifischen Cache leeren

Im Zwischenspeicher von WhatsApp könnte sich fehlerhafte Prozesse befinden, die für einen Absturz sorgen. Es kann daher helfen, den Zwischenspeicher (Cache) zu leeren um dies zu verhindern. Das Löschen des Cache ist unter Apps => WhatsApp möglich. Dort findet sich ganz unten der Button “Cache leeren”.

Bekannt Fehler bei WhatsApp

Es gab in der Vergangenheit immer wieder Fehler, bei denen die Absturzmeldung von WhatsApp provoziert werden konnte. Das waren unter anderem der bekannte 2.000 Zeichen Bug und auch nach Systemupdates (vor allem mit neuen Funktionen) und neuen Versionen des Betriebssystems kommt es immer wieder zu Konflikten bei älteren Versionen.

Man sollte daher darauf achten, WhatsApp immer in der neusten Version einzusetzen bzw. bei Abstürzen und Fehler zuerst die Version auf den aktuellen Stand bringen. Dazu sollte WhatsApp nur aus sicherer Quelle installiert werden und nicht über unsichere Drittanbieter.

App neu installieren

Falls ein Update nicht den gewünschten Erfolg bringt, kann es helfen, die App zu löschen und sie komplett neu zu installieren. Dann werden auch Programmbestandteile entfernt die eventuell von einem Update nicht erfasst wurden.

Wenn nicht mehr geht: Werkeinstellungen

Wenn gar nichts mehr hilft kann man das Gerät vollständig reseten und danach WhatsApp neu installieren. Dazu sollte man aber in jedem Fall ein komplettes Backup des Gerätes und auch der Apps haben um zu verhindern, das Daten verloren gehen.

WhatsApp überwachen lassen

Wenn die Probleme trotz der hier beschrieben Tipps nach wie vor bestehen bleiben, kann man die App auch überwachen lassen um eventuelle Fehler und Probleme zu protokollieren. Einen Anleitung dazu gibt es unter anderem hier.

Weiterlesen!

Die WhatsApp Alternativen: Android, iPhone, iPad & Tablet

Tipps&Tricks zur Auslandsnutzung von Whatsapp

Whatsapp im Ausland nutzen. Messenger Dienste bieten uns die Möglichkeit ohne Probleme weltweit in Kontakt ...