Home » Internet » Google Youtube Musik Key startet in den USA

Google Youtube Musik Key startet in den USA

In Zukunft könnten Youtube Nutzer gegen Geld Musikvideos ohne Werbung wie auch Offline ansehen. Der Dienst steht allerdings erst nur in den USA zur Verfügung. Anscheinend wird der Dienst erst in den USA getestet. Zusätzliche dürfte für Deutschland noch die Einigung mit den Vermarktungsgesellschaften ausstehen.

Google Youtube Musik Key startet in den USA
Google Youtube Musik Key startet in den USA

Erste Tendenzen gab es schon vor einigen Monaten, nun hat Googles Musikstreaming-Dienst Youtube angekündigt, dass Youtube-Nutzer mit dem neuen Service Youtube Musik Key Videos ohne Werbung und auch Offline konsumieren können. Der Dienst steht allerdings vorerst nur Nutzern in den USA zur Verfügung.

Nach eigenen Angaben hat die Videoplattform Youtube rund eine Milliarde Nutzer pro Monat. Vorwiegend greifen die Nutzer auf vorhandenes Musik-Material zu. Nebst Musik sind auch Trailer, Filmausschnitte und Beratungsvideos fester Bestandteil der Videoplattform. Vor allem jüngere Nutzer erfreuen sich an Live-Mitschnitten, Covern und sogenannten Fail-Videos.

In Zukunft möchte Google seinen Umsatz mit Youtube steigern und bietet daher mit dem neuen Dienst Musik Key die Möglichkeit gegen einen kleinen monatlichen Obolus störende Werbung zu entfernen. Zeitgleich erlaubt Google mit dem Dienst, analog wie Spotify, das Offline konsumieren von Videos.

Youtube Musik Key – Was kann der neue Google Dienst?

Kunden die in Zukunft für die Nutzung von Youtube bezahlen, werden nicht mehr genötigt, sich Werbeclips vor und nach einem Video anzusehen. Darüber hinaus soll die mobile App erlauben, Videos offline für eine kurze Zeit verfügbar zu machen. Das Smartphone soll sich weiterhin wie gewohnt nutzen lassen, während im Hintergrund die gewünschten Musiktitel abgespielt werden.

Weiterhin will Google die Songauswahl deutlich vergrößern und auch fehlende Musiktitel eines Albums zur Verfügung stellen. Allerdings stehen die Titel nicht in jedem Land zur Verfügung. Wann der neue Dienst beispielsweise in Deutschland starten wird, ist bislang nicht bekannt. Dem entsprechend natürlich auch nicht, in wie weit hiesige Nutzer auf das komplette Film- und Musikangebot zugreifen können.

Zusätzlich inbegriffen im Angebot ist ein Zugang zu Google Play Music „All Access“.

Was wird mich der Dienst monatlich kosten?

In Deutschland ist der Dienst nicht verfügbar, sondern vorerst in den USA wie auch in den EU-Ländern Frankreich, Großbritannien wie auch Finnland. Der Dienst kostet in den USA 9,99 US-Dollar, wobei die ersten sechs Monate kostenlos sind, sofern der Anwender eine entsprechende Einladung zum Youtube Dienst erhalten hat.

Youtube Music Key startet in den USA
Youtube Music Key startet in den USA

Wenn der Dienst in Deutschland erscheint, dürfte wahrscheinlich der Preis für Musik Key bei monatlichen 8 bis 10 Euro liegen.

Wann einigen sich Google und die Gema in Deutschland?

Schon seit Jahren können sich Google und die Gema nicht auf ein gemeinsames Konzept einigen. Natürlich sehen beide Unternehmen bzw. Gesellschaften die Schuld bei dem jeweiligen Vertragspartner.

Zumindest in der jetzigen Form würde der Streaming-Dienst in Deutschland keinen Sinn machen. Die Vielzahl an gesperrten Videos würden Google nicht erlauben, in Konkurrenz zu Spotify und ähnlichen Diensten zu treten. Ohne eine dauerhafte Einigung mit der GEMA ist ein solcher Youtube Dienst zumindest nur mit gravierenden Einschränkungen für den Endverbraucher möglich.

Quelle: Youtube Global

Weiterlesen!

Tarifdschungel Handy

Selbst für Experten auf diesem Gebiet ist der Tarifdschungel bei den Handys inzwischen ein wenig ...