Home » Mobile » China-Imitat des Samsung Galaxy S5 bereits in Arbeit

China-Imitat des Samsung Galaxy S5 bereits in Arbeit

Goophone Galaxy S5

Erst während des Mobile World Congress in Barcelona wurde das Samsung Galaxy S5 von Samsung offiziell vorgestellt, allerdings ist der offizielle Verkaufsstart noch nicht erfolgt. Dennoch scheint es schon ein China-Imitat des Samsung Galaxy S5 in den Verkauf geschafft zu haben. Die Kopie entspringt den Federn des Unternehmens Goophone und wird zu einem Preis von 299 US-Dollar angeboten.

Wie bei fast allen Kopien der großen Smartphone-Flaggschiffe, ist der äußerliche Unterschied fast schon verschwindend gering, allerdings zeigt sich spätestens beim Blick ins Innenleben der gro0e Unterschied. Das China Imitat des Samsung Galaxy S5 wird ebenfalls in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold erhältlich sein.

In Deutschland wird das Samsung Galaxy S5 wahrscheinlich ab dem 11. April 2014 die Verkaufsregale hiesiger Mobilfunkanbieter füllen. Wann die günstige Chinakopie des S5 erscheinen wird ist bislang nicht klar. Wer allerdings nicht nur die Optik des Galaxy S5 genießen will, sondern auch die gebotene Leistung der sollte doch am Ende auf das Samsung Galaxy S5 zurückgreifen und sich nicht vom Preis der Kopie blenden lassen.

Der Vergleich: Original gegen Kopie

Auch die Kopie des Samsung Galaxy S5 kommt mit einem FullHD Display daher, allerdings wird die Kopie mit 5 Zoll kleiner sein, als das Original mit 5,1 Zoll. Des Weiteren werkelt im Flaggschiff des Samsung Galaxy S5 ein leistungsstarker Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor mit 2,5 GHz, während die Kopie mit einem 2 GHz Octa Core MediaTek-Prozessor ausgestattet wird.

In der asiatischen Version fehlt ebenfalls LTE, es steht lediglich 3G zur Verfügung. Auch die Kamera besitzt nur eine maximale Auflösung von 13 Megapixeln. Das Samsung Galaxy S5 besitzt dagegen eine 16 Megapixel-Kamera.

Vergeblich dürften Käufer des chinesischen Imitats nach einem Fingerabdruckscanner wie auch den Pulsmesser suchen. Ebenfalls auf die neue TouchWiz-Oberfläche müssten Anwender verzichten, denn die Kopie kommt lediglich mit Android 4.2 „Jelly Bean“ daher.

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...