Home » Mobile » Samsung Galaxy S5 vorgestellt – Verkaufsstart im März

Samsung Galaxy S5 vorgestellt – Verkaufsstart im März

Sehnsüchtig wartete die Internetgemeinde auf die Präsentation des Samsung Galaxy S5 während des Mobile World Congress in Barcelona. Im Vorfeld gab es eine Menge an Spekulationen und inoffizielle Berichte über das neue Flaggschiff aus dem Hause von Samsung. Entgegen der Spekulation wurde im Samsung Galaxy S5 kein 64 Bit Prozessor verbaut.

Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S5 vorgestellt – Verkaufsstart im März

Das Samsung Galaxy S5 besitzt ein Super-Amoled Display mit einer Bilddiagonale von 5,1 Zoll. Zur Verifizierung wurde ein Fingerabdruck-Scanner integriert. Die neue 16 Megapixel-Kamera sorgt vorerst für neue Maßstäbe. Die Front des Samsung Galaxy S5 unterschiedet sich eigentlich nur geringfügig von dem Samsung Galaxy S4 – die Rückseite dagegen wurde gänzlich verändert und hat eine Lochmuster-Optik. Übrigens das Gerät kommt in vier verschiedenen Farben auf den Markt, zur Wahl stehen Schwarz, Weiß, Blau und Gold.

Insgesamt darf allerdings behauptet werden, dass die erhoffte Revolution nicht eingetreten ist. Die vielen Spekulationen im Vorfeld sind nur teilweise eingetreten und daher konnten die Erwartungen nicht unbedingt erfüllt werden.

Ein Blick ins Innenleben des Galaxy S5

Wie bereits erwähnt, wurde im Samsung Galaxy S5 ein Super Amoled Display von 5,1 Zoll verbaut. Das Display ermöglicht eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Die integrierte 16 Megapixel Kamera an der Rückseite des Galaxy S5 soll für neue Maßstäbe sorgen.

Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor mit einer Leistung von 2,5 GHz zum Einsatz. Dieser wird durch zwei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Um auch stets eine optimale Datenverbindung zu haben, wurde beim Galaxy S5 nachgerüstet, so unterstützt das Smartphone WiFi, 802.11 ac, simultan LTE wie auch LTE Advanced. Weiterhin sind Bluetooth Low Energy, NFC und USB 3.0 mit an Bord.

Beim Kauf des Smartphones darf der Anwender zwischen 16 GigaByte und 32 GigaByte internen Speicherplätz wählen. Eine Erweiterung durch eine microSD-Karte ist möglich. Was viele Anwender erfreuen wird, das Akku wurde nicht fest verbaut und lässt sich dem entsprechend ohne weitere Probleme tauschen.

Samsung Galaxy Serie
Samsung Galaxy Serie

Galaxy S5 mit neuer Oberfläche

Einer der wichtigsten Punkte für potentiellen Kaufinteressenten dürfte die neue TouchWiz-Oberfläche für Android 4.4 sein. Bei dem Samsung Galaxy S3 und S4 ist vor allem die Samsung eigene Oberfläche stark in die Kritik geraten. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Samsung Galaxy S5 Home Oberfläche
Samsung Galaxy S5 Home Oberfläche | Bildquelle: Caschys Blog
Samsung Galaxy S5 Oberfläche
Samsung Galaxy S5 Oberfläche | Bildquelle: Caschys Blog

Übrigens das Samsung Galaxy S5 soll bereits im März in den Verkaufsregalen der hiesigen Telekommunikationsanbieter liegen.

Quelle: samsungtomorrow.com und Caschys Blog

Weiterlesen!

LG Q6 Smartphone kommt am 21. August auf den Markt

LG Q6 Smartphone kommt am 21. August auf den Markt – LG hat mit dem ...