Home » Mobile » Google Nexus 10: Vorstellung des LG Nexus 10.2 am 22. November

Google Nexus 10: Vorstellung des LG Nexus 10.2 am 22. November

Google Nexus 10 2013er

Nachdem Google in Verbindung mit seinem Kooperationspartnern bereits das Google Nexus 5 wie auch das 7 Zoll Tablet Nexus 7 in der 2013er Version präsentiert hat, befindet sich auch das Google Nexus 10.2 (2013) kurz vor der Markteinführung. Offenbar plant Google ein Event für den 22. November mit einer möglichen Überraschung.

In den letzten Wochen mehrten sich die Spekulationen hinsichtlich einer baldigen Präsentation des Google Nexus 10. Schon im Juli hatte Sundar Pichai, seines Zeichens Android-Chef bei Google, angekündigt, dass in naher Zukunft ein neues Google Nexus 10 Tablet präsentiert werden würde, allerdings wurde bis heute kein Termin fixiert.

Glaubt man den aktuellen Gerüchten, wird es am 22. November eine echte Überraschung geben, demnach wird weder Samsung noch ASUS der Hersteller des Google Nexus 10 sein.

Mehrere Quellen und Analysen berichten, dass in diesem Jahr das Google Nexus 10 von LG produziert wird.

LG produziert das Nexus 10

Angenommen die Gerüchte stimmen, ist das eine faustdicke Überraschung in der Branche. Die Partnerschaft zwischen LG und Google gilt schon seit 2012 als ziemlich schwierig, dennoch vertraute Google beim Nexus 5 weiterhin auf das Know How von LG.

LG V510
LG V510

Im vergangenen Jahr als das Google Nexus 4 das Licht der Welt erblickte, war die erste Produktionsreihe innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft, allerdings konnte LG wochenlang keine weiteren Nexus 4 Smartphones liefern.

Beide Unternehmen sahen jeweils den Anderen als Schuldigen. Inzwischen scheinen die Kommunikationsprobleme, auch dank des erfolgreichen Vertriebs des Google Nexus 5, zwischen LG und Google ausgeräumt.

Mögliche technische Daten des Nexus 10

Intern soll das Google Nexus 10 (2013) die Gerätebezeichnung LG-V510 tragen, allerdings sind von den technischen Details nur wenige Daten bekannt.  Erwartet wird als Prozessor der Snapdragon 800 Quad-Core mit 2,3 GHz je Kern, der durch drei bis vier Gigabyte unterstützt wird.

Als interner Speicherplatz stehen 16, 32 und 64 Gigabyte Flashspeicher zur Wahl. Die Akkuleistung wird bei rund 10 Stunden liegen. Zudem ist davon auszugehen, dass Google das Nexus 10 mit Android 4.4 „Kitkat“ ausstatten wird.

Quelle via 9to5google.com

Weiterlesen!

Smartmobil.de ergänzt seine Produktpalette um neue Datentarife

Der Markt für Handytarife wird immer größer, da immer neue Anbieter hier ihr Glück versuchen. ...

2 comments

  1. Samsung, Asus, LG – wer wird denn nun der Hersteller? Demnächst hat man alle durch…

  2. Das sieht ja mal richtig billig aus