Home » Mobile » HTC steigert seine Fertigungskapazitäten

HTC steigert seine Fertigungskapazitäten

HTC steigert seine Fertigungskapazitäten

Wie der taiwanesische Smartphone Hersteller HTC bekannt gegeben hat, wird HTC seine Fertigungskapazitäten steigern. Aufgrund der Produktionsengpässe die beim offiziellen Verkaufsstart im Februar für Lieferschwierigkeiten gesorgt haben, fühlt sich HTC zum handeln genötigt.

Steigerung der Produktionszahlen im zweiten Quartal

Bereits auf einer kürzlich anberaumten Pressekonferenz, teilte Jack Tong seines Zeichen Chef von HTC mit, dass in den vergangenen Wochen die Produktion von HTC Endgeräten deutlich gesteigert werden konnte und dem entsprechend die Verfügbarkeit von HTC Produkte und Bestandteile verbessert werden konnte.

Zusätzlich erwartet HTC im Monat Mai eine weitere Steigerung der produzierten Stückzahlen, vor allem im Bezug auf das HTC Flaggschiff mit den Namen HTC One. Die Tendenz zeigt deutlich nach oben – HTC will auch in den Folgemonaten die Fertigungskapazitäten deutlich ausbauen.

Die Produktion soll auch für zukünftige HTC Endgeräte weiterhin konstant hoch gehalten werden, damit die Nachfrage der Kunden schneller und effizienter befriedigt werden können.

Schlechte Geschäftszahlen

Die Geschäftszahlen von HTC waren in der Vergangenheit wie auch im ersten Quartal des Jahres nicht sonderlich zufrieden stellend. Die Nachfrage der Kunden konnte in den ersten Monaten des Jahres aufgrund von Engpässen bei bestimmten Komponenten von HTC Endgeräten nur bedingt befriedigt werden.

In einigen Ländern wurde der Verkaufsstart von HTC Produkten nach hinten verschoben, dass nicht ausreichend Endgeräte für alle Märkte produziert werden konnten. Dem nach entschieden sich potentielle Kunden für andere Geräte, da die Wartezeiten recht hoch waren – dies soll in Zukunft laut dem HTC Chef anders werden, auch in der Hoffnung bessere Umsatzzahlen zu erzielen.

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...