Home » Mobile » Noch teurer – die neuen MagentaMobil Tarife

Noch teurer – die neuen MagentaMobil Tarife

Noch teurer – die neuen MagentaMobil Tarife – Die Telekom hat in dieser Woche ihre neuen Tarife vorgestellt, die ab 19. April zu haben sein werden. Während andere Anbieter im Preisbereich immer weiter nach unten gehen und Allnet Flatrates mittlerweile für unter 10 Euro anbieten, scheint man bei der Telekom einen anderen Weg einzuschlagen: es gibt etwas mehr Leistung und dafür werden die Tarife auch etwas teurer.

Der günstige Tarife kostet nun 34.95 Euro (statt 29.95 Euro) und bietet neben der Allnet Flat auch eine Internet Flatrate mit 1GB Datenvolumen (bisher 500MB). Der MagentaMobil M Tarif steigt bei den Kosten von 39.95 Euro monatlich auf 44.95 Euro und bekommt dafür 3GB Datenvolumen statt wie bisher 2GB. Beim MagentaMobil L steigt der Preis sogar auf über 50 Euro, dafür sind auch 6GB Datenvolumen mit inklusive.

Dazu gibt es weitere Inklusiv-Leistungen:

  • kostenlose Hotspot Flat für alle Hotspots der Telekom
  • kostenlose Roaming-Optionen für Gespräche ins EU Ausland

LTE ist in allen Tarifen mit einem maximalen Speed von 150bit/s inklusive, im größten Tarif gibt es LTE sogar unbegrenzt. Man surft dann so schnell es das Netz her gibt.

Noch teurer wird es aber, wenn man ein Handy zum Tarif dazu haben will. In den oben genannten Preisen ist kein Smartphone mit enthalten, dieses muss man extra finanzieren. Die Telekom verlangt dafür einen Aufpreis von 5 bis 20 Euro auf die monatliche Grundgebühr.

Man hätte es kaum gedacht, aber die Telekom hat es tatsächlich geschafft, die eigenen Tarife noch teurer zu machen. Die D1-Anbieter sind derzeit ohnehin nicht die günstigsten auf dem Markt, aber mit den neuen Tarifen lässt das Unternehmen selbst die Flatrates von Congstar und Klarmobil günstig aussehen. Der Abstand zu den Angeboten der Tochter Congstar wird damit ab April weiter vergrößert – vor allem beim Preis. Dort kostet die 1GB Allnet Flat (allerdings ohne LTE) derzeit 20 Euro monatlich. Ob der Aufpreis von 15 Euro im Monat wirklich den LTE Zugang wert ist dürfte fraglich sein. Bleibt abzuwarten, wie die Kunden auf die neuen Tarife reagieren werden.

Weiterlesen!

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn – O2 arbeitet derzeit ...