Home » Mobile » iPhone 6: Ein Video macht im Internet die Runde

iPhone 6: Ein Video macht im Internet die Runde

Im Internet machen diverse Videos die Runde. Darauf zu sehen, angeblich das kommende iPhone 6, welches am morgigen Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Bisher wurde von keiner Quelle die Echtheit des Videos bestätigt.

Apple iPhone 6
Apple iPhone 6 kommt in zwei verschiedenen Größen

Die meisten der Videos zeigen augenscheinlich die erwarteten Neuerungen und bestätigen die Leaks der vergangenen Wochen. Anscheinend handelt es sich bei den Videos nicht um ein sogenanntes Fake-iPhone 6, weil die meisten Kopien aus China weit von einer flüssigen Bedienung entfernt sind.

In dem Video ist offenbar ein voll funktionsfähiges iPhone 6 zu sehen. Nebst dem der Optik des iPhones zeigen die aus Asien stammenden Videos aus ein funktionierendes Betriebssystem – spekuliert wird über eine Vorab-Version von iOS 8.

Die offizielle Vorstellung der beiden iPhone 6 Modelle, wird für den morgigen 9. September erwartet. Der Verkaufsstart dürfte in wenigen Wochen folgen.

Ist dies Apples neues Smartphone Flaggschiff?

Die ganze Medienbrache spekuliert, ob in den Videos bereits das iPhone 6 gezeigt wird oder ob der Fake lediglich sehr gut gemacht ist. In den meisten Videos die bisher im Internet die Runde gemacht haben, waren lediglich Teile des Gehäuses wie auch einige Design-Ideen enthalten.

Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass es sich um einen Fake handeln wird, auch wenn die Geschwindigkeit wie auch die Optik des im Video zusehenden Smartphone die Gerüchte und Leaks der letzten Wochen und Monate eigentlich ziemlich gut wiederspiegelt.

Die Gerüchte besagen aktuell, dass Apple iOS 8 direkt zum Verkaufsstart des iPhone 6 bereitstellen wird.

Oder doch kein Fake-iPhone 6?

Die Kollegen und Experten von MacRumors schließen aus, dass es sich hier um ein Fake-Smartphone handelt. Gegen ein Fake spricht beispielsweise die flüssige Display-Animation, die bei Fake-Smartphones, vor allem aus China, einfach nicht gegeben sei.

Des Weiteren führen die Experten an, dass die auf dem Display dargestellten Icons exakt den Vorgaben von Apple entsprechen würden.

Ob die Kollegen recht behalten werden, sehen wir wahrscheinlich erst an morgigen Dienstag während der Live-Keynote aus Cupertino. Das Event wird übrigens wie gewohnt, ab 19 Uhr deutscher Ortszeit stattfinden.

Quellen: Caschys Blog und 9to5mac.com

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...