Home » Mobile » Jolla Smartphone ab dem 27. November im Handel

Jolla Smartphone ab dem 27. November im Handel

Jolla Smartphone

Ehemalige Nokia Mitarbeiter werden mit dem Jolla Smartphone ihr erstes eigenes Smartphone in den Handel bringen. Das Gerät wird auf dem mobilen Betriebssystem Sailfish-OS basieren und ab den 27. November in den Handel gehen.

An dem Jolla Smartphone arbeiten mehrere ehemalige Nokia Mitarbeite. Wie das Entwickler-Team bereits auf Twitter mitteilt, wird das Gerät am 27. November in kleiner Runde in Helsinki vorgestellt und geht direkt in den Vertrieb über.

Nebst dem eigesetzten mobilen Betriebssystem Sailfish-OS wird auch Nokias bekannter Kartendienst HERE mitgeliefert. Ferner dürften sich die Anwender auch diverse Android-Apps über den gewohnten Yandex Store herunterladen.

Jolla Smartphone mit Sailfish-OS

Das Jolla Smartphone erhält das mobile Betriebssystem  Sailfish-OS, auf dem auch verschiedene Android-Apps laufen. Ferner erhält das Jolla Smartphone ein 4,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln.

Als Prozessor kommt ein etwas älterer Qualcomm Dual Core Chip mit einer Leistung von 1,4 GHz zum Einsatz, welcher von einem Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Internet stehen 16 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung, wem das nicht ausreicht, der kann über den microSD-Kartenslot für etwas mehr Speicherplatz sorgen.

Weiterhin wurden im Gerät zwei Kameras eingebaut, eine auf der Rückseite mit insgesamt 8 Megapixeln und einem LED-Blitz, wie auch eine Kamera an der Vorderseite mit 2 Megapixeln für einfache Snapshots und Videokonferenzen.

Die Akkukapazität wurde übrigens mit 2.100 mAh angegeben. Im Gegensatz zu einer Vielzahl an anderen Geräten ist der Akku bei diesem Gerät austauschbar.

Vorerst nur in Europa

Das Jolla Smartphone wird vorerst nur in Europa zu erwerben sein, Pläne das Gerät in den asiatischen Markt zu überführen, sind vorerst auf Eis gelegt. Auch die Präsentation in Helsinki soll nur in einem kleinen Rahmen erfolgen.

Vorbesteller sollen zu spätestens zum Ende des Jahres das Jolla Smartphone erhalten. Der Kaufpreis für dies bisschen Hardware liegt übrigens bei 399 Euro – was im Vergleich zu den Produkten von LG/Google Nexus wie auch Motorola ziemlich teuer ausfällt. Allerdings wird beim Jolla Smartphone wohl primär das mobile OS erworben.

via GIGAOMThe Verge und Golem

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...