Home » Mobile » Samsung Galaxy S5: Kommt im März/April in Deutschland auf den Markt

Samsung Galaxy S5: Kommt im März/April in Deutschland auf den Markt

Samsung Galaxy 5 G900s

Überraschung.  Samsung hat den Termin für das Samsung Galaxy S5 auf der CES 2014 in Las Vegas konkretisiert. Lee Young Hee, ihres Zeichens Vizepräsidentin der Mobilfunksparte des südkoreanischen Elektronik-Konzerns Samsung, lies während der CES verlauten, das die Markteinführung des Samsung Galaxy S5 für spätestens April geplant sei.

Der Termin an sich ist keine Überraschung mehr, denn die meisten Medienexperten und Analysten haben erwartet, das Samsung das Galaxy S5 zu Beginn des zweiten Quartals 2014 in den Handel bringen wird. Allerdings wurde nicht erwartet, das Samsung bereits so früh diesen Termin bestätigt.

Samsung verspricht, dass sich das Samsung Galaxy S5 zum Vorgänger deutlich unterscheiden will. Samsung will sich wieder auf die Grundlagen konzentrieren und keine Experimente unternehmen. Nebst dem Galaxy S5 wird auch eine neue Version der Smartwatch Galaxy Gear erwartet. Die Serienproduktion soll bereits angelaufen sein.

Samsung Galaxy S5: Technische Daten

Das Samsung Galaxy S5 bekommt ein 5,25 Zoll AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln (QHD). Eine Kamera mit 16 Megapixeln soll für hochauflösendes Bild- und Videomaterial sorgen.

Samsung Galaxy S5 - Gehäuseschablone
Samsung Galaxy S5 – Gehäuseschablone

Als Prozessor kommt der von Samsung entwickelte 64-Bit Achtkernprozessor Exynos 5 zum Einsatz. Eine Alternativ-Variante mit einem Qualcomm Snapdragon 805 steht ebenfalls im Raum. Die Größe des Arbeitsspeichers wird mindestens drei Gigabyte betragen, auch vier Gigabyte werden für eine spätere Variante des Galaxy S5 für möglich gehalten.

Ansonsten besitzt das Samsung Galaxy S5 sämtliche Komponenten die für die mobile Nutzung des Smartphones notwendig sind. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 4.4 „Kitkat“ zum Einsatz, wie gewohnt nicht in der nativen Variante, sondern in einer seitens Samsung modifizierten Variante.

Samsung Galaxy S5 mit Netzhaut-Scanner?

Also doch – Samsung arbeitet an einem Netzhaut-Scanner.

Ob allerdings der Netzhaut-Scanner direkt in das Samsung Galaxy S5 integriert wird, wurde nicht bestätigt. Bereits in den letzten Monaten sind erste Spekulationen hinsichtlich der neuen Technologie aufgetaucht.

Quelle: Bloomberg.com

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...