Home » Mobile » Übernimmt nun Google den einstigen Pionier Blackberry?

Übernimmt nun Google den einstigen Pionier Blackberry?

Übernimmt nun Google den einstigen Pionier Blackberry

Vor gut zwei Wochen schien es als wäre der Verkauf von Blackberry an eine kanadische Investorengruppe in Verbindung mit dem Versicherungskonzern Fairfax beschlossene Sache. Der Deal sollte geschätzte 4,7 Milliarden US-Dollar kosten. Doch wie es aussieht, ist der Deal nicht unter Dach und Fach, denn andere Unternehmen wie Intel, Cisco, LG, Samsung, SAP und auch Google melden ein Interesse für den Erwerb von BlackBerry an.

Übernimmt Google nun Blackberry?

Auch wenn Blackberry nicht mehr an die Leistungen aus früheren Zeiten anknüpfen kann und in den vergangenen Monaten Verluste in Milliardenhöhe eingefahren hat, scheint das Unternehmen dennoch ziemlich interessant für die großen Namen der Mobilfunk-Branche zu sein. So haben die Unternehmen LG, Samsung und Google großes Interesse an den einstigen Pionier in Punkto Handy und Smartphone angemeldet.

Dem Internetriesen Google werden große Chancen für einen Übernahme von BlackBerry eingeräumt. Mit Motorola hat Google in der Vergangenheit bereits ein Mobilfunk-Unternehmen, unter anderen auch aufgrund von Patenten und Lizenzen, erworben – eine identische Absicht wird Google wahrscheinlich auch bei einer Übernahmen von BlackBerry haben – gerade die Patente die BlackBerry aufgrund der einstigen Vorreiterrolle inne hat, dürften für fast jedes Unternehmen der Branche interessant sein. Zudem könnte Google dadurch auch seine Tochter Motorola in Zukunft mehr Schwung verleihen, sofern sich beide Unternehmen in Sachen Know-How verbinden lassen.

Zerschlagung von BlackBerry?

Die einzige Frage, die es im Bezug auf BlackBerry noch zu klären gilt ist, wird BlackBerry als Ganzes an einen neuen Besitzer verkauft oder wird das Unternehmen aufgrund der Vielzahl an Interessenten sogar zerschlagen? Die nächsten Wochen werden für BlackBerry und vor allem für deren Mitarbeiter sehr spannend, allerdings müssen die Verhandlungen mit Interessenten noch abgewartet werden und die Interessen der potentiellen Käufer sind bisher auch nicht bekannt.

Weiterlesen!

Modeo bietet Bundle aus OnePlus 6 und Tarif von Mobilcom-Debitel an

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone und einem neuen Handytarif ist, der schaut ...