Samstag , 26 November 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

Ericsson: bessere Mobilfunk-Qualität per App

Ericsson bringt eine App auf den Markt, die die Mobilfunkkonnektivität genau dann verbessert, wenn Kunden es benötigen. Der Ericsson Dynamic End-user Boost ist eine Art Boost-Taste, die als App auf dem Smartphone installiert wird.

Die neue App wird über die Mobilfunknetzbetreiber eingeführt. Sie kann auf jedem Gerät verwendet werden, das mit einem 4G- oder 5G-Netzwerk verbunden ist. Martin Zander, Head of One Network Solutions, Ericsson, sagt: „Ericsson Dynamic End-user Boost maximiert Inhalte und Benutzererfahrungen auf eine dynamische Art und Weise, die bisher so nicht möglich war. Ob Sie unterwegs eine Datei herunterladen oder hochladen, eine Videokonferenz abhalten, eine Geschäftsanwendung nutzen oder ein Videospiel auf Ihrem Mobiltelefon spielen – es funktioniert einfach und problemlos.“ Jüngste Untersuchungen von Ericsson haben ergeben, dass 50 Prozent der Geschäftskunden und 40 Prozent der Privatkunden bereit sind Geld auszugeben, wenn sie dafür ihre Mobilfunkperformance in wichtigen Momenten besser kontrollieren können.

Als erster Mobilfunknetzbetreiber weltweit bietet der Telekommunikationsanbieter SmarTone in Hongkong seinen Kunden die Ericsson Dynamic End-user Boost-Lösung an. Stephen Chau, Chief Technology Officer bei SmarTone, sagt: „Wir wissen, dass Kunden gelegentlich ihre mobile Datenverbindung verbessern müssen, wenn sie sich in geschäftskritischen oder wichtigen Social-Networking-Situationen befinden. Dank dieser neuen innovativen Anwendung können wir Kunden in unserem Netz nun die Möglichkeit bieten, die Konnektivität mit einer einfach zu bedienenden mobilen App zu optimieren. So behalten sie immer die Kontrolle und können das beste Netzerlebnis im Netz von SmarTone genießen.“

Ericsson Dynamic End-user Boost wird als Service für Mobilfunknetzbetreiber angeboten und ist weltweit verfügbar. Der Service wird von Ericsson One Network unterstützt, eine Cloud-basierte intelligente Plattform, die auf flexiblen Netzwerk-Programmierschnittstellen (APIs) basiert und es Entwicklern leicht macht, neue 5G-Anwendungen zu entwickeln.

Ericsson Dynamic End-user Boost kann von Dienstleistungsanbietern unter ihrer eigenen Marke vertrieben werden.

Weiterlesen!

Black-Week bei O2 mit vielen Aktionen

Black-Week bei O2 mit vielen Aktionen – Auch bei O2 sind die Black Deals mittlerweile …