Home » Netz » D1 Netz Tarife » Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy J3 (2017) Dual an. Der Tarif von Klarmobil umfasst 100 Freiminuten in alle deutschen Netze, EU-Roaming und 1 GB Datenvolumen. Das Internet ist aber leider nicht in LTE Geschwindigkeit. Mit dieser Flat surft man lediglich mit 21,6 MBit/s im 3-G-Netz von Vodafone. Pro SMS bezahlt man außerdem zusätzlich 9 Cent. Diese Smartphone Flat 1000 kostet normal ohne Handy dazu 3,99 Euro monatlich bei Klarmobil. Handyflash bietet den Tarif zusammen mit dem Einsteigermodell von Samsung für 9,99 Euro monatlich an. Der Deal ist hier zu finden.

Neues Einsteigersmartphone von Samsung

Das Samsung Galaxy J3 (2017) gehört zur Einsteigerserie von Samsung und ist zur Zeit ab 159 Euro zu haben. Die Verarbeitung des Smartphones ist gut und lediglich der rahmen ist aus Kunststoff. Die Rückseite ist wie bei den meisten Smartphones von Samsung aus Metall. Das Handy hat einen 5 Zoll großen Bildschirm mit einem LCD Display, welches von der Helligkeit ziemlich gut ist. Lediglich die Auflösung könnte etwas besser sein. Diese ist nämlich nur in normalem HD und löst mit 720 x 1.280 Pixeln auf. Der Arbeitsspeicher mit 2 GB lässt normale Funktionen gut laufen, wird aber nicht für hochkomplexe Spiele reichen. Der interne Speicher beträgt 9,4 GB und lässt sich durch eine Speicherkarte erweitern. Ein Vorteil dieses Geräts ist, dass trotz eingesetzter Speicherkarte noch 2 SIM-Karten im Handy genutzt werden können. Es handelt sich bei diesem Modell also wirklich um ein Dual-SIM-Smartphone, worauf der Zusatz “Dual” im Namen hinweist. Für die niedrige Preisklasse, in die dieses Smartphone gehört, ist die Kamera recht gut. Die Hauptkamera hat 13 Megapixel und macht bei guten Lichtverhältnissen recht gute Bilder. Wird das Licht allerdings schlechter nimmt auch schnell die Bildqualität ab. Die Frontkamera hat lediglich 5 Megapixel aber immerhin einen eigenen Blitz. Als Betriebssystem läuft auf dem Smartphone noch Android 7.0 Nougat Das Samsung Galaxy J3 2017 zählt damit also schon zu den besseren Modellen der Einsteigerklasse und enttäuscht, besonders wenn man den Preis bedenkt, nicht. Der Deal ist hier zu finden.

Tarif noch billiger als beim eigentlichen Anbieter

Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt wie üblich 24 Monate. Den 1. Monat gibt es kostenlos. Die monatliche Grundgebühr würde also 23 mal 9,99 Euro betragen. Hinzu kommen einmalig 9,99 Euro Anschlusspreis eine einmalige Zuzahlung für das Smartphone in Höhe von 9,99 Euro. Über die gesamten 24 Monate hinweg bezahlt man also 249,75 Euro für den Vertrag und das Handy. Bei idealo gibt es das Smartphone schon ab einem Preis von 159 Euro. Zieht man also das Geld, was das Smartphone alleine kosten würde, von den Gesamtkosten ab, bleiben 90,75 Euro übrig. Diese 90,75 sind die Kosten für den vertrag über die 24 Monate Laufzeit. Das macht also einen monatlichen Effektivpreis von 3,78 Euro. Damit ist der Tarif von handyflash etwas günstiger als das ursprünglich Angebot von klarmobil. Dort kostet der Tarif nämlich 3,99 EUro monatlich. Man muss jedoch aber dazu sagen, dass der Tarif nach Ablauf der Mindestlaufzeit etwas teurer wird. Ab dem 25. Monat bezahlt man dann monatlich 14,99 Euro. Der Deal ist hier zu finden.

Wer also nicht auf LTE-Datengeschwindigkeit und SMS-Flat besteht bekommt mit diesem Kombi-Paket ein gutes Einsteigersmartphone und einen sehr günstigen Handytarif dazu.

Zusätzlich zu dem Angebot gibt es noch 50 Euro Portierungsguthaben bei der Rufnummerübernahme. Dafür muss man innerhalb von 30 tagen eine SMS mit dem Inhalt “klarmobil” an die Kurzwahl 72961 senden. Klarmobil erstattet dann 50 Euro auf die Mobilfunkrechnung.

Weiterlesen!

WinSIM: Allnet Flat mit bis 10GB Datenvolumen für unter 20 Euro monatlich

Der Mobilfunk Anbieter winSIM hat zwei neue LTE Tarife im Angebot. Zum einen gibt es ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.