Home » News » iPad Mini 2: Apple-Tablet mit bunten Farben?

iPad Mini 2: Apple-Tablet mit bunten Farben?

iPad Mini 2 Apple-Tablet mit bunten Farben

Die Gerüchte um das Apple iPad Mini 2 verdichten sich: Immer wieder tauchen nun Spekulationen auf, dass Apple das neue Tablet in kleiner Form auf einer Keynote am 15. Oktober 2013 vorstellen wird. Dieser Termin würde passen – denn vom Zyklus her, den Apple in den letzten Jahren immer wieder angewendet hat, ist es sehr wahrscheinlich dass Apple das iPad Mini 2 bald vorstellen wird. Doch neuste Gerüchte behaupten, dass iPad Mini 2 würde ebenfalls wie das iPhone 5c in verschiedenen Farben erhältlich sein.


iPad Mini 2c: Tablet in Bunt?

Scheinbar ist Apple in den Farbeimer gefallen und hat erkannt, dass Smartphones auch in Bunt noch immer sehr beliebt sind und gekauft werden. Nun heißt es aus Expertenkreisen, dass auch die Apple-Tablets in Bunt erscheinen sollen. Das wäre für viele ein Durchbruch, weil einige Stimmen schon seit längerem laut werden, das iPad Mini 2 in Bunt zu veröffentlichen. Klar: Das neue Smartphone aus dem Hause Apple mit bunten Chassis ist gewöhnungsbedürftig, spricht aber auch eine andere Zielgruppe an wie man es bisher vom iPhone kennt. Das gleiche möchte man nun mit dem iPad erreichen, so heißt es. Die junge, hippe Zielgruppe möchte kein Tablet, welches zu sehr nach „Business“ aussieht. Abhilfe könnte ein iPad Mini 2c bringen, welches dann eben in verschiedenen Farben erscheint. Das ganze bleibt aber bisher ein Gerücht und von Apple unkommentiert.

iPad Mini 2 mit Retina Display?

Weitere Gerüchte sind, dass Apple dem iPad Mini 2 ein Retina-Display verpassen wird. Das berichten schon viele Quellen aus den USA, die sich wiederum auf andere, meistens anonyme Quellen beziehen. Vorstellen könnte Apple das iPad Mini 2 mit Retina-Display am 15. Oktober, einem Tag an dem man wohl eine Apple-Keynote für die neue iPad-Generation vermutet. Wie viel Wahrheit dran ist und ob sich Apple am 15. Oktober wieder auf eine Bühne stellen wird um ein neues Produkt bzw. eine neue Produktversion vorzustellen, ist fraglich.

Allerdings erwartet man für die neue Generation vom iPad Mini eine höhere Auflösung. Bislang hatte das kleine Tablet nur eine Display-Auflösung von 768 × 1024 Pixel. Nun erwarten Experten für das iPad Mini 2 eine Auflösung von 1536 × 2048 Pixeln, was einer Pixeldichte (dpi) von 324 entspricht. Ein kleiner Bonus am Rande: Somit hätte man Googles Nexus 7, das Tablet mit der größten Pixeldichte, was sich Google selber auf die Stirn geschrieben hat, um einen Pixel überboten und somit ausgestochen.

iPad Mini 2

Branchenkenner mit Insider-Infos?

Branchenkenner haben nicht ohne Grund diese Erwartungen an das neue Apple iPad Mini 2. Beim iPad 4 hat Apple einfach mal die Auflösung verdoppelt – was nun auch erwartet wird. Daher kann man sich auch recht gut festlegen bei der Auflösung vom iPad Mini 2, welche erwartet wird. In wie weit das ganze Stimmen und passen wird, ist bislang unklar. Apple hält sich wie gewohnt zurück und genießt die Mutmaßungen und die Berichte über Gerüchte und Erwartungen.

Weiterlesen!

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn – O2 arbeitet derzeit ...