Sonntag , 27 November 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

Smartphone Nutzung bei Jugendlichen
Jugendliche nutzen 3 Stunden pro Tag das Smartphone (© Syda Productions - Fotolia.com)

Jugendliche nutzen 3 Stunden pro Tag das Smartphone

Das Smartphone gehört mittlerweile zu einem festen Werkzeug im Alltag und hat vor allem Printmedien unter junge Menschen fast gänzlich verdrängt. Durchschnittlich Nutzen junge Menschen das Smartphone bis zu drei Stunden am Tag. Damit verbringen wir rund 18 % unseres Tages, abgesehen von der Schlafenzeit, mit dem mobilen Endgerät.

Die Ergebnisse der Studie generierten die Forscher der Universität Bonn mit einer eigens entwickelten App namens „Menthal“. Innerhalb weniger Monate registrierten sich über 150.000 Nutzer. In einer nicht repräsentativen Stichprobe wurden die Aktivitäten von 500 Nutzer ausgewertet – eine umfassende Studie soll in den kommenden Monaten folgen.

Smartphones immer häufiger im Einsatz

Vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen kommt das Smartphone immer häufiger zum Einsatz. In einer Pilotstudie wurde ermittelt, dass alle 12 Minuten zum Smartphone gegriffen wird. Diese Werte wurden allerdings mithilfe der ersten Stichproben deutlich überboten.

Vorzugsweise kommen Kommunikationsdienste, wie die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter sowie auch Messaging-Dienste wie WhatsApp zum Einsatz. Vielnutzer liegen im Alter zwischen 17 und 23 Jahren – die das Smartphone bis zu 135-mal am Tag aktivieren.

Eine Veränderung des Nutzerverhalten ist aktuell nicht absehbar, im Gegenteil es wird davon ausgegangen, dass in Zukunft durch weitere Dienste und Apps das Smartphone noch häufiger zum Einsatz kommen wird.

Quelle: Westfalen-Blatt

Weiterlesen!

Black-Week bei O2 mit vielen Aktionen

Black-Week bei O2 mit vielen Aktionen – Auch bei O2 sind die Black Deals mittlerweile …