Home » Tipps und Tricks » Android » Smartphone im Griff: Dateimanager, Signalstärke, Benachrichtigungen

Smartphone im Griff: Dateimanager, Signalstärke, Benachrichtigungen

Die neuen High-End-Geräte sind mit unglaublicher Technik ausgestattet. Alle Funktionen und Möglichkeiten dieser Geräte zu wissen, ist nahezu unmöglich. Zudem beinhalten die heutigen Tarife ein großes und umfangreiches Angebot. Neben den diversen positiven Aspekten kann es jedoch schnell zur Unübersichtlichkeit führen. In dem großen Pool des Google Play Store befinden sich einige Helfer die sich in diesem Zusammenhang als nützlich erweisen können.

Mein Datenmanager:

Immer mehr Tarifangebote entfernen sich von der klassischen Internetflatrate. Demnach ist bei diversen Tarifen die Datenautomatik aktiviert. In diesem Zusammenhang kann es nach dem Verbrauch des Datenkontingents zu hohen Kosten kommen. Die App “Mein Datenmanager” übermittelt alle Werte des täglich, wöchentlich und monatlich verbrauchten Datenkontingents.

Nach der erfolgreichen Installation sollte beim ersten Start der individuelle Mobiltarif eingestellt werden. Im zweiten Schritt wird das Anfangs- und Enddatum der Messung bestimmt. Für den Fall, dass das Programm in der Mitte des Monats installiert wird, können Werte manuell hinzugefügt werden.

Ist das Profil erstellt, kann links oben der Seitenleiste geöffnet werden. Dort befindet sich der Punkt “Zusammenfassung”. In diesem befinden sich Informationen bezüglich des restlichen Datenkontingents, welches auf die restlichen Tage heruntergerechnet wird. Das Menü “App” zeigt den Verbrauch der verschiedenen Programme an. Um ein bestimmtes Datenvolumen nicht zu überschreiten, kann die Alarm-Funktion genutzt werden.

Optimierung der Signalstärke:

Nicht selten werden die maximalen Geschwindigkeiten der Tarife nicht erreicht. Der Grund kann in schlechter Qualität oder ungenügender Verfügbarkeit gefunden werden. Dennoch kann die App “OpenSignal” die Signalstärke optimieren. Dieses kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden.

Beim ersten Start wird dem Nutzer die Eigenschaften des Programms gezeigt. Nach der Tour wird die Übersicht geöffnet. Das Symbol des kleinen Turms öffnet eine Karte, in welcher der nächstgelegene Sendeturm eingezeichnet ist. Der kleine Pfeil in der Mitte zeigt an, in welcher Richtung sich der nächste Funkturm befindet. Der Kreis auf der rechten Seite zeigt die Qualität des Datendurchsatzes an. Wird in der obigen Zeile der Reiter “Geschwindigkeit” ausgewählt, kann durch das Antippen des Punktes “Test” die Qualität gemessen werden. Im Reiter “Abdeckung” wird die Abdeckung der verschiedenen Mobilfunkanbieter angezeigt.

Update-Nachrichten deaktivieren:

der Google Play Store hat viele gute Eigenschaften. Dennoch gibt es Einige, welche in manchen Situationen nicht erfreulich sind. Beispielsweise werden Nachrichten gesendet, falls ein Update verfügbar ist. Um diese Nachrichten-Funktion zu deaktivieren, muss zunächst der Google Play Store geöffnet werden. Im Seitenmenü werden die Einstellungen aufgerufen. In der Kategorie “Benachrichtigungen” wird der Haken bei “App-Updates verfügbar” entfernt.