Home » Mobile » WhatsApp wird immer beliebter in Deutschland

WhatsApp wird immer beliebter in Deutschland

WhatsApp wird immer beliebter in Deutschland

WhatsApp gehört zu den beliebtesten Messenger-Apps auf dem Smartphone – in den vergangenen Wochen rankten sich viele Gerüchte über die Übernahme von WhatsApp seitens Facebook und auch Google.

Auch in Deutschland immer beliebter

Messaging-Service Apps wie zum Beispiel WhatsApp sorgen dafür, dass die gewöhnliche SMS nach und nach ausgedient hat. Mithilfe des normalen Datentarifs können Kurznachrichten, Videos und Fotos über Messenger-Dienste wie WhatsApp getauscht werden.

Die Idee hinter solchen Messenger ist eigentlich nicht neu, bereits seit Jahren werden sogenannte Messenger wie ICQ, AOL Instant Messenger, Windows Live Messenger und ähnliche Applikationen  verwendet, um kostengünstig von Desktop Computer über das Internet miteinander zu kommunizieren.

WhatsApp im Android Store
WhatsApp im Android Store mit 4.5 von 5 Sternen.

In den vergangenen 12 Monaten konnte WhatsApp seine Benutzerzahlen in Deutschland um fast 50 % von 9.3 auf 13.7 Millionen steigern. Damit wird WhatsApp häufiger als der Skype Messenger von Microsoft verwendet. Weltweit wird die App von rund 200 Millionen Menschen aktiv genutzt, gerade bei Jugendlichen ist ein rasantes Wachstum zu erkennen.

Ablösung der SMS

WhatsApp wird in Zukunft kostenpflichtig sein – mit 99 US-Cent ist WhatsApp im Vergleich zu der gewöhnlichen SMS immer noch recht günstig. Während bereits fünf SMS Nachrichten durchschnittliche Kosten von 75 bis 100 €-Cent verursachen, ist der WhatsApp-Dienst mit umgerechnet 76 €-Cent deutlich preiswerter.

Die Tendenz ist eindeutig, langfristig wird die SMS durch Dienste wie WhatsApp abgelößt.

Weiterlesen!

1&1 – bis zu 60 Euro Startguthaben für die Allnet Flat

1&1 bietet derzeit für Kunden, die bereits einen DSL-Anschluss beim Unternehmen haben, ein besonderes Angebot. ...