Home » Internet » Facebook beerdigt den Like-„Daumen“

Facebook beerdigt den Like-„Daumen“

Facebook nutzt Nokia Here Maps.
Facebook integriert aktuell die Nokia Here Maps in der Mobilversion.

Facebook schafft seinen Like-Daumen endgültig ab und präsentiert neue Like- und Share Button. Mittlerweile werden die Facebook-Buttons auf über 7,5 Millionen Websites täglich ausgeliefert. Websites deren Facebook-Button mithilfe eines Facebook-Codeschnipsels eingebunden wird, müssen sich keiner Anstrengung unterziehen, denn die Buttons werden automatisiert ausgetauscht.

Facebook geht neue Wege und schafft seinen klassischen Like-Button mit dem nach oben ausgerichteten Daumen ab. Die neuen Like- und Share-Button präsentieren sich in einem eher klassischen und schlichten Gewand.

Das Ende des Facebook Like-Daumens

Im Jahre 2010 veröffentlichte Facebook die erste Variante des Like-Buttons, diese wurden auf rund 7,5 Millionen Websites integriert, und feierte großartige Erfolge, denn immerhin verzeichnete Facebook bis zu 22 Milliarden Interaktionen pro Tag.

Facebook Button
Facebook Button

Das neue Design der Facebook Like- und Sharebuttons wird in den kommenden Wochen weltweit verteilt – Anwender die in Verbindung mit dem Facebook Developer Bereich einen entsprechenden Code für die eigene Website generiert haben, brauchen keine Umstellungen vorzunehmen, diese führt Facebook automatisiert durch. Diejenigen Anwender die sich ein eigenes Plugin zum Beispiel für WordPress geschrieben haben, müssten die Grafik manuell austauschen.

Nach dem ersten Testlauf spricht Facebook bereits von ersten Erfolgen, demnach sollen die Interaktionen durch das neue Design gestiegen sein – wobei das natürlich auch daran liegen kann, dass vorübergehend die sogenannte Bannerblindheit nicht mehr greift und die Internetnutzer die neuen Buttons kurzfristig deutlicher wahrnehmen. In der Regel pendelt sich dies aber im Verlauf der Zeit wieder ein.

Quelle: Facebook.com

Weiterlesen!

Haben Passwörter für öffentliche WLAN-Zugänge bald ausgedient?

Das dritte Gesetz zur Änderung des Telemediengesetzes steht vor der Tür. Nach der letzten Änderung ...

One comment

  1. Die alten Button sind doch gut – warum ändern?!!!!