Home » Mobile » Google Nexus 10 (2013): Verkaufsstart im November auch in Deutschland?

Google Nexus 10 (2013): Verkaufsstart im November auch in Deutschland?

Google Nexus 10 2013er

Bereits in den vergangenen Tagen sind erste Bilder zum Google Nexus 10 in Umlauf gekommen, allerdings noch keine weiteren technischen Daten. Mit dem Google Nexus 10 kommt in diesem Jahr das Tablet Flaggschiff aus dem Hause von Google noch passend zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt.

Google und Asus sollen bereits seit längerem an der Entwicklung des 2013er Modell des Google Nexus 10 arbeiten. Nun sind auch die ersten Details zum Innenleben des Google Nexus 10 bekannt geworden. Es wird wohl leistungsstärker als eigentlich erwartet.

Das leistungsstarke Google Nexus 10

Ein anonymer Tippgeber soll der Website PhoneArena mitgeteilt haben, dass Google noch in diesem Jahr sein Google Nexus 10 aktualisieren wird. Darüber hinaus wurden auch die technischen Details des Google Nexus 10 bekannt geben. Vorab dürfen wir bereits sagen, sollten die Daten stimmen, ist das Nexus 10 leistungsstärker als erwartet.

Im Google Nexus 10 wird ein 10 Zoll WXGA Display mit einer Auflösung von 2500 x 1600 Pixel verbaut. Zum Schutz des Touchscreen dient das sehr robuste Cornings Gorilla Glas 3.
Zu erwarten war, dass die schnelle Quad-Core CPU Snapdragon 800 mit wahrscheinlich 2,3 GHz im Google Nexus 10 seine Arbeit aufnehmen wird. Branchenüblich sind eigentlich momentan zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, augenscheinlich verbaut Asus bzw. Google allerdings drei Gigabyte Arbeitsspeicher.

Weiterhin spendiert Asus bzw. Google dem Google Nexus 10 eine 8 Megapixel Kamera, deren Bilder auf 32 Gigabyte internen Speicher abgelegt werden. Einen relativ großer Akku mit 9.500 mAh sorgt für eine hohe durchschnittliche Laufzeit es Google Nexus 10. Als Betriebssystem kommt wie nicht anders zu erwarten, das aktuellste native Android in der Version 4.4 mit dem Codenamen „Kitkat“ zum Einsatz.

Google Nexus 10
Google Nexus 10

Auch Google verpasste dem Google Nexus 10 eine Schlankheitskur, dem nach ist das Tablet nicht nur etwas kleiner in der Breite wie auch Höhe geworden, sondern auch leichter. Es dürfte insgesamt nicht nur besser in der Hand liegen sondern auch deutlich kompakter, als das Vorjahresmodell Google Nexus 10 (2012) sein. Das Design ist an das Google Nexus 7 angelehnt.

Präsentation bereits Ende Oktober?

Aktuell wird es wieder heiß in der Gerüchteküche – das Google Nexus 10 könnte zusammen mit dem Google Nexus 5 präsentiert werden.

Beide Geräte werden passend zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen und natürlich über den Google Play Store erhältlich sein.

Genaue Preise wurden allerdings bisher nicht bekannt gegeben, diese dürften bisher nur spekuliert werden. Grundsätzlich ist zu erwarten, dass sich die neue Generation den Preisen der Vorjahresmodelle annimmt. Sowohl das Google Nexus 5 als auch das Google Nexus 10 könnten im November erhältlich sein.

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...

2 comments

  1. LG baut das Nexus5 … das Nexus10 baut Asus ?!

    • Ja, LG baut das Nexus 5. Asus scheint noch der Hersteller des Nexus 10 zu sein, wobei mittelfristig nicht auszuschließen ist, dass Google Asus den Rücken kehrt, zumindest gibt es dies bezüglich immer wieder Gerüchte