Home » Mobile » Google Nexus 5 kurz vor dem Ausverkauf

Google Nexus 5 kurz vor dem Ausverkauf

Die Ära des Google Nexus 5 neigt sich dem Ende zu. Das Smartphone steht im Google Play Store kurz vor dem Ausverkauf. Die schwarze Version des Smartphones ist bereits in Deutschland nicht mehr Verfügbar. Lediglich bei der weißen Version gibt es noch Restbestände.

Google Nexus 5 steht kurz vor dem Ausverkauf
Google Nexus 5 steht kurz vor dem Ausverkauf

Die rote Version des Google Nexus 5 ist im Google Play Store schon seit einigen Tagen nicht mehr erhältlich. Nun scheinen auch die Restbestände der schwarzen Version des Google Nexus 5 ausverkauft zu sein. Lediglich die weiße Version des Nexus 5 ist sowohl mit 16 Gigabyte als auch 32 Gigabyte noch erhältlich, allerdings handelt es sich hier nur noch um Restbestände, die wahrscheinlich auch in naher Zukunft vergriffen sein werden.

Die viel interessantere Frage dürfte sein, ob Google in naher Zukunft noch ein Nachfolger-Modell präsentieren wird. Immerhin kommt das Google Nexus 6 aufgrund der Größe nur bedingt bei der Kundschaft an. Zwar überzeugen die technischen Details des Google Nexus 6, allerdings empfinden viele Anwender die Größe von 6 Zoll für nicht alltagstauglich.

Einen geeigneten Nachfolger des Google Nexus 5 haben die meisten potentiellen Kunden auch schon ausgemacht. Das Motorola Moto Maxx beziehungsweise das Motorola Droid Turbo entspricht vom Design, von der Leistung wie auch von der Größe der Vorstellung potentieller Kunden. Allerdings scheint für die Motorola Geräte kein Marktstart für Deutschland geplant zu sein.

Nexus 5 verschwindet aus dem Play Store

Das Nexus 5 wurde im 2013 der Öffentlichkeit präsentiert. Seit dem Genoss das Smartphone einen Sonderstatus in der Android-Fangemeinde. Google bot in Verbindung mit LG ein leistungsstarkes Android-Smartphone zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Google Nexus 5 in Schwarz ausverkauft
Google Nexus 5 in Schwarz ausverkauft

Zum Marktstart des Google Nexus 6 sah es noch so aus, als würde das Nexus 5 parallel neben dem Nexus 6 vertrieben werden, um sowohl Phablet als auch Smartphone-Fans befriedigen zu können. Mittlerweile dürfte klar geworden sein, dass Google nur noch die Restbestände des Nexus 5 vertreibt. Im vergangenen Jahr zum Marktstart des Nexus 5 war Google anders vorgegangen und hatte einen großen Ausverkauf des Google Nexus 4 zu deutlich reduzierten Preisen gestartet. Binnen weniger Stunden waren sämtliche Restbestände des Nexus 4 verkauft worden.

Google Nexus 5 in Weiß auch ausverkauft?
Google Nexus 5 in Weiß auch ausverkauft?

Vorerst wird das Smartphone allerdings noch bei Drittanbietern in den Verkaufsregalen stehen. Ergo müssen interessierte Kunden zügig bei Google Händlern anklopfen, um sich ggf. noch ein Nexus 5 mit gewünschter Speichergröße und Farbe sichern zu können.

Kommt ein Google Nexus 6 Mini?

Wie bereits erwähnt, wünschen sich viele Kunden eine Mini-Variante des Google Nexus 6. Optimal wäre das Motorola Droid Turbo bzw. Moto Maxx als Google Play Variante.

Offiziell existiert mit dem Nexus 6 ein Nachfolger des Google Nexus 5, allerdings können sich viele Nutzer nicht mit der Größe des Smartphones anfreunden. Mit knapp 6 Zoll ist das Gerät deutlich größer als vergleichbare Flaggschiffe der Konkurrenz.

Quelle: Google Play Store

Weiterlesen!

Modeo bietet Bundle aus OnePlus 6 und Tarif von Mobilcom-Debitel an

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone und einem neuen Handytarif ist, der schaut ...