Home » Mobile » iPhone 6 (AIR) und iPhone 6 Mini werden immer wahrscheinlicher

iPhone 6 (AIR) und iPhone 6 Mini werden immer wahrscheinlicher

Apple Store

Lange hat sich Apple gescheut im Hinblick auf die Größe, das eigene Smartphone zu überarbeiten. Nun berichteten mehrere Quellen darüber, das Apple in diesem Jahr zwei Modelle mit unterschiedlichen Displaygrößen veröffentlichen wird. Nebst einem iPhone 6 mit einen 4,5 Zoll Display wird auch ein Smartphone mit über 5 Zoll Display präsentieren. Der Verkaufsstart der neuen iPhone 6 (iPhone Air) Modelle wird für die zweite Jahreshälfte erwartet.

Bereits vor einigen Monaten kamen die ersten Gerüchte darüber auf, das Apple das iPhone 5c einstellen und durch ein iPhone 6 Mini ersetzen wird. Grundsätzlich könnte Apple damit die gespaltene Kundschaft zufrieden stellen. Viele Anwender haben sich zuletzt ein größeres iPhone gewünscht. Wiederum wünscht sich ein Teil der Kundschaft von Apple weiterhin ein kompaktes Smartphone in bisheriger Größe.

Weiterhin berichtet auch der Wall Street Journal das sich ein größeres iPhone 6 in Arbeit befindet, allerdings noch keine endgültige Displaygröße bekannt ist. Weiterhin soll die Vorstellung der neuen Geräte im Rahmen der Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco erfolgen.

iPhone 6 im Wachstum

In den letzten Wochen wurde spekuliert, dass Apple sogar ein 5.5 bis 5.7 Zoll Display im größeren iPhone verbauen könnte. Als Grund wird angeführt, dass Apple durchaus erkannt hat, dass die Konkurrenz wie Samsung, Google und LG immer stärker am Markt werden und auch die breite Masse mit eigenen Produkten begeistern können. Auch im asiatischen Markt sind vor allem größere Smartphones bzw. Phablets gefragt. Apple äußert sich wie gewohnt nicht zu solchen Spekulationen und lässt die Presse diskutieren.

iPhone 6 Konzeptbilder
iPhone 6 Konzeptbilder

Die neuen Modelle kommen in gewohnter Qualität und werden kein Plastik-Gehäuse haben, sondern das bewährte Alumium-Gehäuse. Apple hat zwar im vergangenen Jahr versucht, den Kunden das Plastik-Gehäuse durch diverse Werbekampagnen schmackhaft zu machen, allerdings verkaufte sich das iPhone 5s deutlich besser. Dem entsprechend ist es nur konsequent, dass Apple dieses Konzept aufgibt.

Apple beugt sich der Konkurrenz und den Wünschen der Kunden

Zwar gilt Apple seit dem ersten iPhone als innovatives Unternehmen, sträubte sich allerdings in der Vergangenheit dieselben Pfade wie die Konkurrenz zu betreten. Hauptkonkurrenz Samsung zeigte durchaus Eindrucksvoll welch Potential der Markt für Smartphones mit größeren Displays birgt.

Quelle: wsj

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...