Home » News » Offene Warteliste für Google Glass Datenbrille in den USA eröffnet

Offene Warteliste für Google Glass Datenbrille in den USA eröffnet

Google Glass Datenbrille

Erst heut Morgen hatten wir darüber berichtet, dass Google seiner Datenbrille Google Glass weitere Funktionen wie die Möglichkeit des Musikhörens spendieren wird, nun hat Google im selben Atemzug auch die offene Warteliste für Google Glass eröffnet.

Die erste Version der Datenbrille Google Glass haben rund 10.000 Anwender zu Gesicht bekommen. In erster Linie Entwickler, Medienexperten und eine handverlesende Auswahl an Technik-Geeks. Allerdings gilt die wunderbare offene Warteliste wieder einmal nur für Personen in den USA, wann das Programm auch auf Europa ausgeweitet wird, bleibt vorerst unbeantwortet.

Gerüchte um eine neue Version von Google Glass

Google will bereits in diesem Jahr eine neue Version der Datenbrille präsentieren. Für den hiesigen Markt wurde allerdings noch keine Datenbrille explizit vorgestellt. Google will seine Datenbrille dahingehend optimiert haben, dass auch Brillenträger in den Genuss dieser Technik kommen – dafür sind allerdings gesonderte Linken-Aufsatze notwendig.

Nach wie vor hüllt sich Google trotz der Vielzahl an Spekulationen im Schweigen, bisher wurde noch kein Termin bekannt gegeben, wann die Datenbrille offiziell vorgestellt wird und im Anschluss in den Vertrieb gehen wird. Spekulationen besagen, dass Google die Brille im kommenden Frühjahr vorstellen könnte.

In Zukunft soll Google Glass gewöhnliche Smartphones von Markt drängen und im optimalsten Fall gänzlich ersetzen.

Trotz vieler Funktionen scheint dies eher ein fiktiver Gedanke zu sein, da der Funktionsumfang von Smartphones wie auch Tablets deutlich größer ist und auch im Preis liegt Google Glass deutlich über die Smartphone Flaggschiffe von Apple, Samsung und HTC.

Bewerbungen ab sofort möglich

In den USA lebende Personen haben aktuell die Möglichkeit sich jetzt auf die offene Warteliste zu setzen und sich somit als Testnutzer der Google Datenbrille zu bewerben. Der Preis für die Datenbrille Google Glass, auch für einen Testnutzer, soll nach wie vor bei 1500 US-Dollar liegen.

Weiterlesen!

LTE – bei Handytarifen zunehmend wichtig, aber immer noch teuer

LTE – bei Handytarifen zunehmend wichtig, aber immer noch teuer – Wer einen neuen Handyvertrag ...