Samstag , 24 Juli 2021

Das digitale Magazin für Deutschland

Weicht Microsoft mit Windows 8.1 von Metro ab?

Wie der relativ gut informierte Technikblog “theverge“ schreibt, soll Microsoft mit dem kommenden Windows 8.1 die Möglichkeit bieten, auch in Zukunft die gewohnten Desktop Oberflächen wie zum Beispiel in Windows 7 zu nutzen. Die ersten Anhaltspunkte dazu, sollten in der aktuellen Windows 8.1 Build 9364 gefunden worden sein.

Allerdings wird nach bisherigen Erkenntnissen eine direkte Auswahl nicht bei der Installation zur Verfügung stehen, sondern der Nutzer muss selbst Handanlegen und die entsprechende Einstellung anpassen. Auf Tablets und Smartphones scheint die Windows 8 Metro-Oberfläche durchaus von Nutzen zu sein und man vernimmt nur selten ein negatives Urteil – für herkömmliche Desktop PCs sowie Notebooks scheint sich die Metro-Oberfläche nur bedingt etablieren zu können.

Die gewohnte Windows-Oberfläche soll sich über die Optionen einstellen lassen. Eine offizielle Stellungnahme gibt es seitens Microsoft noch nicht.

Microsoft muss handeln

Gerade in der vergangenen Woche hat die komplette Computerwelt auf Microsoft eingeprügelt. Microsoft wird mit Windows 8 und der Metro-Gui die Schuld an den schlechten PC-Verkaufszahlen gegeben. Dem entsprechend ist die Wahrscheinlich hoch, dass Microsoft die Möglichkeit der bewährten Desktop Oberfläche einräumt und in Zukunft zweigleisig fahren wird, um auch die Mobile-Entwicklung voran zu treiben.

via theverge.com

Weiterlesen!

Webinare – welche Anbieter gibt es auf dem Markt?

Webinare – welche Anbieter gibt es auf dem Markt? – Mit der Corona Krise haben …