Home » Mobile » iOS 7.0.3 Update und iOS 7.0.3 Jailbreak in Arbeit

iOS 7.0.3 Update und iOS 7.0.3 Jailbreak in Arbeit

iOS 7 Jailbreak

Nach der gestrigen Keynote hat Apple seit iOS 7.0.3 Update für alle mobilen Apple Endgeräte zur Verfügung gestellt. Mithilfe des Updates werden etwaige Fehler behoben, die in den vergangenen Tagen und Wochen bekannt geworden sind. Das Update auf iOS 7.0.3 lässt sich wie gewohnt für iPhone, iPad und auch iPod Touch über Over-the-Air installieren.

Alternativ kann das Update auch manuell über Softwareaktualisierung in den allgemeinen Einstellungen von iOS 7 gestartet werden. Die Möglichkeit über iTunes das Endgerät auf iOS 7.0.3 zu Updaten ist natürlich auch weiterhin gegeben.

iOS 7.0.3 Jailbreak befindet sich in Arbeit

Die Applejünger warten teilweise seit dem Release von iOS 7 auf ein entsprechenden Jailbreak – auch wenn ein Jailbreak seitens Apple immer noch nicht gern gesehen wird und auch die Garantie verloren gehen kann, gibt es immer noch findige Teams, die an einem entsprechenden Jailbreak arbeiten.

Auf Twitter hieß es zuerst, wer ein Jailbreak in Zukunft nutzen will, der sollte vorerst ein Update auf iOS 7.0.3 meiden, nach dem sich allerdings der Twitteruser MuscleNerd das Update genauer angesehen hat, lies er verlauten, dass mit einem Update auf iOS 7.0.3 die Arbeiten an einem Jailbreak nicht behindert werden. Zumindest hier gibt es seitens der Crew evad3rs grünes Licht für die Installation von iOS 7.0.3.

Twitter MuscleNerd Jailbreak
Twitter MuscleNerd Jailbreak

Allerdings raten auch andere Release-Crews einen Moment zu warten, bis das Update seitens der Jailbreak-Entwickler gänzlich überprüft wird.

Warnungen aufgrund falscher Jailbreaks

Jailbreaks sind grundsätzlich ein zweischneidiges Schwert, denn durch einen Jailbreak können Unternehmen wie Apple bei einem Garantiefall, eben diese verweigern und sich darauf berufen, dass durch das Jailbreak Schäden verursacht wurden. Ob das so richtig ist, können allerdings nur Anwälte klären, allerdings gilt immer Vorsicht bei Jailbreaks.

Vorsicht auch bei gefälschten Jailbreaks – die Zeit in der noch kein Jailbreak einer der bekannten Release-Crews existiert, gibt es faule Anbieter im Internet, die versuchen dem Apple Nutzer das Geld aus der Tasche zu ziehen, das bedeutet es werden nicht funktionierende Jailbreaks zu teilen mit Schadsoftware für einen Kaufpreis von 30 US-Dollar verschickt. Bisher waren sämtliche Jailbreaks kostenlos, dem entsprechend sollten Anwender bereits skeptisch werden, sobald Geld für ein Jailbreak verlangt wird.

Die offizielle Seite des evad3rs-Teams ist nachfolgende: www.evasi0n.com. Das Team besitzt keine andere Website, wird auch nicht durch einen angeblich autorisierten Ableger Geld für sein Jailbreak verlangen.

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...