Home » Mobile » iOS 8: Erste Gerüchte zu Apples neuen mobilen Betriebssystem

iOS 8: Erste Gerüchte zu Apples neuen mobilen Betriebssystem

Apple Maps

In diesem Jahr wird Apple wahrscheinlich eine neue Version seines mobilen Betriebssystems iOS veröffentlichen. iOS 8 soll laut den ersten Gerüchten einige spannende Neuerungen erhalten.

Apple plant nach Einschätzungen von Medienexperten und Analysten an einer neuen Version der Kartenanwendung Maps. Diese soll bzw. wird mit iOS 8 den Anwendern zur Verfügung gestellt. In der Vergangenheit hatte Appls Kartenmaterial nicht immer den besten Eindruck hinterlassen, dass soll in Zukunft, auch aufgrund von „iOS in the car“, deutlich besser werden.

Wie die Kollegen von 9to5Mac in Erfahrung gebracht haben wollen, sei die Planungs- und Konzeptionsphase von iOS 8 im Gange. Diese soll sogar von mehreren Top-Managern aus dem Hause von Apple begleitet werden. Allgemein ist das Ziel von Apple die Qualität sowohl von iOS als auch die der eigenen Apps zu verbessern.

Apple wird für die Kartenanwendung Maps auf die Kartendaten der übernommenen Unternehmen Embark, HopStop und BoardMap zurückgreifen. Des Weiteren werden auch in Zukunft Sehenswürdigkeiten, Parks, Flughäfen, Bahnhöfe und Nahverkehrsmittel verstärkt in die Anwendung eingebunden.

Apple Maps mit iOS 8

Mit der neuen Version der Kartenanwendung Apps sollen zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten eingebunden werden. Diese erlauben unter anderem die direkte Abfrage von Nahverkehrsmittel, die unter anderen in die Routenplanung einfließen können. Diese Informationen sollen allerdings vorerst nur für große Städte in den USA eingebunden werden.

Zusätzlich will Apple die Navigation deutlich vereinfachen, in dem zusätzliche und detaillierte Informationen für Sehenswürdigkeiten, Bahnhöfe und Flughäfen abrufbar gemacht werden. Ferner

Apple möchte in Zukunft mit dem Angebot von Google Maps gleichziehen und ein ähnliches Angebot für seine Kunden bereitstellen.

Kartendienst Maps auch für Mac OS X

Die neue Version des Kartendiensts soll in Zukunft auch für Apples Mac OS X Betriebssystem bereitgestellt werden. Dadurch sollen Routen direkt am heimischen Arbeitsgerät geplant werden können.

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...