Home » Mobile » iPhone 6 (iPhone Air) bekommt kein gebogenes Display

iPhone 6 (iPhone Air) bekommt kein gebogenes Display

iPhone 6 Air

Obwohl das aktuelle iPhone Modell noch gar nicht so lange am Markt ist, kocht die Gerüchteküche hinsichtlich des iPhone 6 über. Kommt das gebogene Display oder kommt es nicht? Vertraut man den aktuellen Gerüchten wird Apple sein kommendes iPhone 6 ohne ein gebogenes Display präsentieren.

Nach Informationen des Marktanalyst Kim Jong-Hyun liegt das Problem allerdings nicht bei Apple selbst, sondern bei dessen Zulieferer. Auch andere Anbieter greifen auf dieselben Display Zulieferer zu. Demnach sind die Zulieferer nicht in der Lage ausreichend Displays in kurzer Zeit zu produzieren, um die potentielle Nachfrage zu befrieden.

Marktreife gebogene Displays für Smartphones werden frühestens 2015 erwartet. Zwar hat sich unter anderem Apple entsprechende Patente für die Fertigung solcher Displays zu sichern lassen, aber wie bereits der Analyst Kim Jong-Hyun mitteilen ließ, sei es ziemlich unwahrscheinlich, dass noch 2014 die Massenproduktion dieser neuen Display-Generation starten wird.

iPhone 6 – kein gebogenes Display

Bisher wurden lediglich zwei Smartphones mit einem gebogenen Display präsentiert, darunter das Samsung Galaxy Round wie auch das LG G Flex. Allerdings können die Absatzzahlen bisher nicht überzeugen. Grundsätzlich sollen die aktuellen Zulieferer gerade mal in der Lage sein, diese beiden Modelle mit den neuen Displays zu versorgen – die Fertigungskapazitäten für die Flaggschiffe von Samsung und Apple reichen aktuell nicht aus.

Des Weiteren bleibt abzuwarten, ob gebogene Displays lediglich nur einen kurzfristigen Trend darstellen. Zumindest aktuell scheint der Hype abzunehmen – lediglich beim Samsung Galaxy S5 wird damit gerechnet, das Samsung eine gesonderte Variante zu Ende des Jahres 2014 präsentieren könnte.

Das Samsung Galaxy S5 wird zum Marktstart im April analog wie das Apple iPhone 6 mit einem gewohnten Display erscheinen.

iPhone Air anstatt iPhone 6

Anscheinend wird Apple Abstand von der bisherigen Benennung des iPhones nehmen. In Zukunft soll das iPhone 6 in Anlehnung an das iPad Air den Namen iPhone Air tragen.

Das Team von SET Solution haben sich über das kommende iPhone Air einige Gedanken gemacht und diese in einem Video verpackt. Bei allen Gerüchten bleibt abzuwarten, welche Neuerungen und Änderungen Apple tatsächlich am iPhone 6 vornehmen wird.

Quelle: SETsolution.it und ddaily

Weiterlesen!

Smartmobil.de ergänzt seine Produktpalette um neue Datentarife

Der Markt für Handytarife wird immer größer, da immer neue Anbieter hier ihr Glück versuchen. ...