Home » Software » Chrome auf dem besten Weg zum beliebtesten Browser

Chrome auf dem besten Weg zum beliebtesten Browser

Google Chrome Browser

Der Google Chrome scheint aktuell an allen Browser-Anbietern vorbei zu ziehen – seit Jahresbeginn soll Chrome die Benutzerzahlen um ca. 6 % gesteigert haben und mit einem Anteil von 43 % im weltweiten Vergleich haben. In Deutschland hat Chrome zu Jahres beginn den Microsoft Internet Explorer überholt – hier zu Lande muss sich allerdings der Chrome dem Mozilla Firefox geschlagen geben.

Google Chrome auf dem Vormarsch

Augenscheinlich ist der Google Chrome weiterhin auf dem Vormarsch und hängt seine Konkurrenten langsam aber sicher ab. Gemessen werden die Nutzungszahlen von Statcounter und sind dem entsprechend nur begrenzt repräsentativ, da die 15 Milliarden ausgewerteten Seitenzugriffe sich zum einen auf maximal 3 Millionen Websites beziehen und zum anderen diese Websites natürlich eine bestimmte Zielgruppe haben, die nicht unbedingt für den Durchschnitt sprechen.

Browsernutzung Weltweit
Browsernutzung Weltweit

Trotz allem zeigt sich deutlich, dass der einstige Browser-Riese, der Microsoft Internet Explorer, in den vergangenen Jahren deutlich an Boden verloren hat und sich von Größen wie Chrome und Firefox auf seinen Rang verweisen lässt. Wenn man den Trends von Statcounter trauen darf, sieht es aktuell nicht danach aus, als könnte Microsoft den negativen Verlauf im weltweiten Vergleich aufhalten bzw. abschwächen. In Deutschland dagegen scheint die Nutzerzahlen des Internet Explorers nicht mehr so signifikant zu sinken und pendeln sich bei rund 18 bis 19 % ein.

Browsernutzung Deutschland
Browsernutzung Deutschland

Nachfolgend einmal die grobe Übersicht der wichtigsten Browser und deren aktuellen Nutzungszahlen, einschließlich der Tendenz.

Übersicht Weltweit:

  • Google Chrome, bei 42,79 %, Tendenz: steigend.
  • Mozilla Firefox, bei 20.31 %, Tendenz: gleichbleibend.
  • Microsoft Internet Explorer, bei 24.98 %, Tendenz: sinkend.
  • Apple Safari, bei 8.47 %, Tendenz: leicht steigend.
  • Opera, bei 1.04 %, Tendenz: leicht sinkend.

Übersicht Deutschland:

  • Google Chrome, bei 23.5 %, Tendenz – stark steigend.
  • Mozilla Firefox, bei 45.07 %, Tendenz – sinkend.
  • Microsoft Internet Explorer, bei 19.01 %, Tendenz: gleichbleibend.
  • Apple Safari, bei 7.49 %, Tendenz: leicht steigend.
  • Opera, bei 2.1 %, Tendenz: gleichbleibend.

Weiterlesen!

Online Konverter für Microsoft Word-Dokumente nach HTML

Textbausteine und Vorlagen für Word komfortabel und effizient verwalten

Textbausteine in Word sind eine Funktion die man im privaten Bereich eher selten nutzt. Stattdessen ...