Home » Software » Warum heißt Microsoft Windows 10 nicht Windows 9?

Warum heißt Microsoft Windows 10 nicht Windows 9?

Überraschend war in der vergangenen Woche die Ankündigung von Microsoft, dass die Windows Version 9 übersprungen wird und der Nachfolger von Windows 8 den Namen Windows 10 tragen wird. Warum heißt also Microsoft Windows 10 nicht Windows 9?

Windows Edge
Der neue Browser Windows Edge wird schlanker als sein Vorgänger.

Microsoft hat in der vergangenen Woche der Nachfolger von Windows 8 angekündigt. Entgegen der Erwartungen wird dieser nicht Windows 9, sondern Windows 10 heißen. Microsoft überspringt also die Versionsnummer 9. Medien, Experten und Internetnutzer stellen sich immer noch die Frage, warum Microsofts kommendes Betriebssystem nicht Windows 9, sondern Windows 10 heißen wird.

Ein angeblicher Microsoft Mitarbeiter, der auch an der Entwicklung von Windows 10 beteiligt gewesen sein soll, lieferte nun eine plausible Antwort auf die Frage. Der Mitarbeiter meldet sich unter dem Pseudonym „cranbourne“ zu Wort.

Laut offizieller Aussage von Microsoft heißt es, die herbeigeführten Änderungen am kommenden Windows-Betriebssystem seien so immens, dass ein Versionssprung auf Windows 10 notwendig gewesen sei. Doch auch die Schritte zwischen Windows XP und Windows Vista bzw. Windows 7 waren relativ groß, hier hat Microsoft keine Version übersprungen.

Windows 9: Probleme in der Namensgebung durch Windows 95 / 98

Die Entwicklung von Windows 10 fand unter dem Codenamen „Threshold“ statt. Bis vor einer Woche gingen die Medien sowie die Windows-Anwender davon aus, dass Microsoft sein kommendes Betriebssystem schlicht Windows 9 nennen wird. Doch Windows 9 wird es nicht geben, 2015 wird Windows 10 erscheinen. Der Internetnutzer „cranbourne“ weiß angeblich auch genau, warum Microsoft sich genötigt sah diesen Schritt zu gehen.

Microsoft Windows 10 - Technische Preview des viertuellen Desktop
Microsoft Windows 10 – Technische Preview des viertuellen Desktop

In früheren Tests sei Microsoft aufgefallen, dass sich diverse Programme und Anwendungen für den Gebrauch mit Windows 9 nicht eignen würden. Der Grund soll hierbei relativ simpel sein, denn Hersteller von Software teilten dem Programm über eine einfache Zeile Code mit, auf welchem Betriebssystem die Anwendung gestartet wird. Da sowohl Windows 95 als auch Windows 98 jeweils „Windows 9“ im Namen tragen, gab es immer wieder Probleme.

Microsoft Windows 10 - Das sagt der Internetnutzer
Microsoft Windows 10 – Das sagt der Internetnutzer „cranbourne“ dazu.

Eine stabile Lösung konnte augenscheinlich nicht gefunden, wodurch Microsoft gezwungen war, die Versionsnummer 9, sprich Windows 9, zu überspringen und das kommende Betriebssystem Windows 10 zu nennen.

Microsoft versus cranbourne

Das Microsoft die eigene offizielle Aussage besser gefällt, ist natürlich gut vorstellbar. Im Gegensatz zu der Aussage des Internetnutzers „cranbourne“ suggeriert die offizielle Version nicht fehlende Kompetenz bzw. mangelnde Planung.

Windows 10 mit neuem Startmenü
Windows 10 mit neuem Startmenü

Ob die Aussagen des Internetnutzers „cranbourne“ allerdings tatsächlich der Wahrheit entsprechen, wird seitens Microsoft nicht bestätigt werden. Deshalb darf wohl weiterhin spekuliert werden, was die wahren Beweggründe von Microsoft für die Benennung von Windows 10 sind.

Quelle: Reddit

Weiterlesen!

Online Konverter für Microsoft Word-Dokumente nach HTML

Textbausteine und Vorlagen für Word komfortabel und effizient verwalten

Textbausteine in Word sind eine Funktion die man im privaten Bereich eher selten nutzt. Stattdessen ...