Home » Software » WhatsApp bringt Text-Status mit mehr Möglichkeiten zurück

WhatsApp bringt Text-Status mit mehr Möglichkeiten zurück

WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen
WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen

WhatsApp bringt Text-Status mit mehr Möglichkeiten zurück – Der Messenger WhatsApp rudert zurück und bringt den beliebten Text-Status wieder. WhatsApp reagiert damit auf den Ärger der Nutzer, welche enttäuscht waren, als der beliebte Text-Status durch einen Story-Mode im Stile von Snapchat und Instagram ersetzt wurde. Bei Twitter und im App Store häufen sich außerdem Beschwerden, wonach das Herunterladen und Abspielen von Videos mit WhatsApp auf dem iPhone Probleme macht und zum Teil nicht mehr funktioniert. Mit einem erneuten Update will der beliebte grüne Messenger somit wieder Frieden schließen. Die neue Funktion bringt auch einiges mehr an Möglichkeiten. Das Unternehmen schreibt zu dieser Funktion:

Mit WhatsApp Status kannst du Fotos, Videos und animierte GIFs teilen, die nach 24 Stunden wieder verschwinden. Um Statusmeldungen an deine Kontakte senden zu können und von ihnen empfangen zu können, müssen du und deine Kontakte eure Nummern gegenseitig im Adressbuch eures Telefons einspeichern.

Die Status-Funktion in WhatsApp

Mit Bildern, Videos und GIF’s lässt sich der Status bisher bei WhatsApp aufhübschen und für alle Kontakte veröffentlichen. Fast 15 Prozent der WhatsApp-Nutzer suchten Fotos und Videos für die Statusmeldung an ihre Kontakte raus. Ganz praktisch, um Tagesgeschehen oder die jeweilige Gemütslage untermalen zu können. Ähnlich wie das auch bei Snapchat und Instagram der Fall ist. So erhalten Freunde stets einen tagesaktuellen Überblick, welcher nach 24 Stunden sich automatisch selbst löscht. Fehlt nur noch eines: Der Text-Status.

Diesen bringt WhatsApp mit einem weiteren App-Update für iOS und Android zurück. Hierfür stehen dann auch mehr Möglichkeiten zur Verfügung.  Das Bild kann nicht nur mit Text individualisiert werden, sondern es stehen auch farbenfrohe und textbasierte Status-Updates als Funktion bereit. Damit lässt sich beispielsweise die Hintergrundfarbe sowie der Schriftstil anpassen. Die beliebte Funktion soll bereits in der Verteilung stehen.

Mehr Details zu Anpassung und cool Sprüche für WhatsApp gibt es hier:

Status für farbige, textbasierte Status-Updates nutzen (Android)

Der Text-Status lässt sich, wie folgt erstellen:

  1. Als Erstes den Optionsreiter “Status” öffnen und auf das Stiftsymbol rechts unten tippen.
  2. Anschließend lässt sich direkt eine Statusmeldung verfassen.
  3. Über drei Symbole lässt sich das Emoji-Menü öffnen, den Schriftstil anpassen oder die Hintergrundfarbe ändern.
  4. Ist der Entwurf gut genug, dann lässt sich der Status mit einem kurzen Tippen auf das grüne Pfeilsymbol veröffentlichen.
  5. Optional: Vor dem Absenden lassen sich auch noch “Datenschutz-Einstellungen ändern”, in dem man den Status beispielsweise nur bestimmten Kontakten zugänglich macht.

 

Weiterlesen!

Die WhatsApp Alternativen: Android, iPhone, iPad & Tablet

Tipps&Tricks zur Auslandsnutzung von Whatsapp

Whatsapp im Ausland nutzen. Messenger Dienste bieten uns die Möglichkeit ohne Probleme weltweit in Kontakt ...