Home » Technik » Samsung arbeitet an Samsung Galaxy mit dreiseitigem Display

Samsung arbeitet an Samsung Galaxy mit dreiseitigem Display

Samsung faltbare Displays

Der Smartphone- und Elektronikhersteller Samsung soll laut Angaben des Finanznachrichtendiensts Bloomberg an der Entwicklung eines neuen Samsung Galaxy Smartphone arbeiten. Die Besonderheit bei dem kommenden Samsung Galaxy Phablet soll der Einsatz eines dreiseitigen Displays sein. 

Details darüber zu welchem Verkaufspreis das Gerät auf den Markt kommen könnte, ist bis lang auch nicht bekannt. Spekuliert wird, das Samsung in der Lage sein könnte ein entsprechendes Smartphone bereits 2016 der Weltöffentlichkeit zu präsentieren.

Erst kürzlich hatte Samsung mit dem Samsung Galaxy Round ein Smartphone mit gewölbtem Display vorgestellt. Auch Konkurrenten wie LG mit dem LG Flex und Apple möglicherweise bereits mit dem iPhone 6 arbeiten an flexiblen Displays.

Samsung Galaxy mit dreiseitigem Display

Der Finanznachrichtendienst Bloomberg beruft sich auf zwei Insider, die in Erfahrung gebracht haben wollen, dass Samsung an einer entsprechenden neuen Display-Generation arbeiten würde. Demnach werden drei Displays in einem Samsung Galaxy verbaut, die miteinander arbeiten könnten, allerdings auch voneinander unabhängig gesteuert werden können. So soll es beispielsweise möglich sein, Apps und Dienste nach eigenen Wünschen verteilt auf die drei Displays anzuordnen.

Grundsätzlich sollen die Displays bzw. das Display über die Kanten hinaus laufen, so das beispielsweise die Kurznachrichten ob SMS oder WhatsApp analog wie ein Feed an der Kante entlanglaufen könnten.

In wie weit diese Form der Displays auch Marktreife erlangen werden, darf allerdings noch abgewartet werden. Vor einigen Wochen hat Samsung bereits bekannt gegeben an sogenannten faltbaren Displays zu arbeiten, allerdings sei eine Präsentation bzw. Markteinführung frühestens für 2015 zu erwarten.

Erste Konzepte und Ideen hat Samsung allerdings bereits in verschiedenen Videos verarbeitet, allerdings bedeutet das nicht zwangsläufig, dass auch jegliches Produkt tatsächlich für den Massenmarkt bestimmt ist.

Quelle via Bloomberg

Weiterlesen!

Was den AV-Receiver zur Heimkinozentrale macht

Ein AV-Receiver, auch Mehrkanalverstärker genannt, ist sehr häufig das Herzstück einer Heimkino-Anlage. Er ist die ...