Mittwoch , 30 November 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen
WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen

WhatsApp lässt sich nur über WLAN nutzen – Woran liegt es?

WhatsApp lässt sich nur über WLAN nutzen – Woran liegt´s? – Mit den beliebten Messenger-Dienst mobil von überall aus Nachrichten, Bilder oder sogar Videos an Freunde senden und das gratis. Wirklich cool, nur dann umso ärgerlicher, wenn WhatsApp-Nachrichten nur noch mit WLAN-Verbindung empfangen werden und dass obwohl eine Datenflat in einem Mobilfunkvertrag inklusive ist. Dieses Problem haben nicht wenige Nutzer von WhatsApp, dabei kann eine Erklärung und die Lösung schnell und so einfach sein. So schreibt beispielsweise ein Nutzer der Telekom:

Ich nutze ein Samsung Galaxy S5 mit einem MagentaMobil S. In den letzten Wochen funktioniert mein WhatsApp nur noch, wenn ich im WLAN eingeloggt bin. Meine mobilen Daten sind nicht deaktiviert und das mobile Surfen ist auch ohne WLAN möglich. Habt ihr eine Idee, was ich machen könnte?

Und bei Gute-Frage gibt es Nutzer mit ähnlichen Problemen:

Hallo, ich habe ein Problem. Da ich mein Handy verloren habe, benutzte ich nun ein sehr einfaches HTC mit Touchscreen. Mein Problem ist, dass Whatsapp und der Playstore( der mich nicht sehr interessiert, aber vielleicht ein wichtiger Aspekt ist) sobald ich WlAN ausschalte und die Datenverbindung anmache, nicht mehr funktionieren. Facebook-App, Wetter-App und Internet-App und alles andere funktioniert normal. Vor einigen Tagen hatte ich dieses Problem noch nicht. Da funktionierte Whatsapp auch, wenn ich WLAN ausgeschaltet und mobile Datenverbindung angemacht habe. Internet-Flat ist natürlich gebucht. Mein Anbieter ist Aldi-Talk. Danke für eure Antworten LG

In diesem Artikel wollen wir zeigen, wo die möglichen Fehlerquellen liegen können und was man dagegen tun kann, wenn WhatsApp nur im WLAN und nicht mit dem normalen Internet funktioniert.

WhatsApp Nachrichten werden erst angezeigt, wenn WhatsApp extra geöffnet wird

Hat man eine Internetflat und trotzdem werden WhatsApp Nachrichten erst später mit WLAN-Zugang oder erst mit dem Öffnen der App angezeigt, dann kann es wahrscheinlich daran liegen, dass die Hintergrunddaten im Smartphone deaktiviert sind, denn WhatsApp funktioniert über den gleichen Port wie das Internet. Solange aber andere Apps mit mobiler Datenverbindung funktionieren und nur WhatsApp nicht, dann wird wahrscheinlich nur diese App eingeschränkt. Zudem sollte man darauf achten, dass immer die neueste Version von WhatsApp installiert ist.

Hintergrunddaten prüfen:

  1. Telefon-Einstellungen öffnen und zu Datennutzung navigieren.
  2. Nach unten scrollen und Datennutzung von WhatsApp öffnen.
  3. Wieder nach unten scrollen und sicherstellen, dass Hintergrunddaten beschränken nicht markiert ist.

Vorab prüfen: sind die mobilen Datenverbindungen aktiv?

Bevor man weiter sucht, sollte man prüfen, ob die mobilen Datenverbindung im Handy auch aktiv sind. Das ist war meistens der Fall aber man ärgert sich sehr, wenn man die weiteren Einstellungen durchgeht und sich hinterher heraus stellt, dass man nur hätte die Datenverbindungen aktivieren müssen. Daher in den Schnelleinstellungen prüfen, ob die Datenverbindungen aktiv sind und falls das der Fall ist die nächsten Tipps prüfen.

Ab und an kann es auch passieren, dass der Stromspar-Modus dafür sorgt, dass keine Daten mehr übertragen werden. Wenn WhatsApp also keine mobile Internet Verbindung findet, sollte man prüfen, ob eventuell der Stromspar-Modus aktiv ist und ob es besser geht, wenn man diese Modus einfahc abschaltet.

Mögliche Ursache: Falsche APN-Einstellungen für WLAN-Problem

Das Problem könnte unter anderem auch daran liegen, dass man nur mit WAP im Internet mobil unterwegs ist und nicht mit APN oder falsche Einstellungen hat. Zur Lösung muss man einfach die die APN-Einstellungen richtig setzen und danach müsste WhatsApp auch im mobilen Internet Nachrichten empfangen.

Von Provider zu Provider gibt es dabei unterschiedliche APN Einstellungen. Hier die Anbieter mit Zugangsdaten und APN-Einstellungen als Übersicht:

  • Telekom bzw. T-Mobile -> APN: internet.t-mobile -> APN: internet.t-mobile -> Passwort: tm
  • Vodafone -> APN: web.vodafone.de
  • Aldi Talk -> APN: internet.eplus.de -> Benutzername: eplus -> Passwort: eplus oder internet
  • O2 bzw. Fonic -> APN: internet.interkom.de oder pinternet.interkom.de

Andere Anbieter können hier abgefragt werden.

Mit diesen Hinweisen, sollte WhatsApp danach wieder einwandfrei funktionieren.

Video: Geheime WLAN Tipps

Weitere Artikel rund um WhatsApp

Weiterlesen!

WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen

Whatsapp Datenverbrauch – Wie viel Traffic fällt an durch den Messenger?

Wie viel Datenvolumen verbraucht Whatsapp? Viele Nutzer kennen das, es ist Ende des Monats und …