Home » Tipps und Tricks » WhatsApp » WhatsApp lässt sich nur über WLAN nutzen – Woran liegt es?

WhatsApp lässt sich nur über WLAN nutzen – Woran liegt es?

WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen
WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen

WhatsApp lässt sich nur über WLAN nutzen – Woran liegt´s? – Mit den beliebten Messenger-Dienst mobil von überall aus Nachrichten, Bilder oder sogar Videos an Freunde senden und das gratis. Wirklich cool, nur dann umso ärgerlicher, wenn WhatsApp-Nachrichten nur noch mit WLAN-Verbindung empfangen werden und dass obwohl eine Datenflat in einem Mobilfunkvertrag inklusive ist. Dieses Problem, haben nicht wenige Nutzer von WhatsApp, dabei kann eine Erklärung und die Lösung schnell und so einfach sein.

WhatsApp Nachrichten werden erst angezeigt, wenn WhatsApp extra geöffnet wird

Hat man eine Internetflat und trotzdem werden WhatsApp Nachrichten erst später mit WLAN-Zugang oder erst mit öffnen der App angezeigt, dann kann es wahrscheinlich daran liegen, dass die Hintergrunddaten im Smartphone deaktiviert sind, denn WhatsApp funktioniert über den gleichen Port wie das Internet. Solange aber andere Apps mit mobiler Datenverbindung funktionieren und nur WhatsApp nicht, dann wird wahrscheinlich nur diese App eingeschränkt. Zudem sollte man darauf achten, dass immer die neueste Version von WhatsApp installiert ist.

Hintergrunddaten prüfen:

  1. Telefon-Einstellungen öffnen und zu Datennutzung navigieren.
  2. Nach unten scrollen und Datennutzung von WhatsApp öffnen.
  3. Wieder nach unten scrollen und sicherstellen, dass Hintergrunddaten beschränken nicht markiert ist.

Ursache Falsche APN-Einstellungen für WLAN-Problem

Das Problem könnte unteranderem auch daran liegen, dass man nur mit WAP im Internet mobil unterwegs ist und nicht mit APN oder falsche Einstellungen hat. Zur Lösung muss man einfach die die APN-Einstellungen richtig setzen und danach müsste WhatsApp auch im mobilen Internet Nachrichten empfangen.

Von Provider zu Provider gibt es dabei unterschiedliche APN Einstellungen. Hier die Anbieter mit Zugangsdaten und APN-Einstellungen als Übersicht:

  • Telekom bzw. T-Mobile -> APN: internet.t-mobile -> APN: internet.t-mobile -> Passwort: tm
  • Vodafone -> APN: web.vodafone.de
  • Aldi Talk -> APN: internet.eplus.de -> Benutzername: eplus -> Passwort: eplus oder internet
  • E-Plus, Base oder Yourfone -> APN: internet.eplus.de -> Benutzername: eplus -> Passwort: eplus
  • O2 bzw. Fonic -> APN: internet.interkom.de oder pinternet.interkom.de

Mit diesen Hinweisen, sollte WhatsApp danach wieder einwandfrei funktionieren.

Weiterlesen!

Die WhatsApp Alternativen: Android, iPhone, iPad & Tablet

WhatsApp – „Zuletzt online“ und den Online-Status verbergen

WhatsApp – „Zuletzt online“ bzw. den Online-Status verbergen – Bei WhatsApp werden standardmäßig eine ganze ...