Home » Software » Windows 8.1 „Blue“ kommt zum Ende des Jahres 2013

Windows 8.1 „Blue“ kommt zum Ende des Jahres 2013

Windows 8 wird seit dem Herbst 2012 vertrieben und wurde laut Aussage von Microsoft rund 100 Millionen Mal verkauft. Bereits vor einigen Wochen verdichteten sich die Hinweise auf eine baldige neue Version von Windows 8, die dem Benutzer erlaubt die unbeliebte Metro-Oberfläche zu deaktivieren.

Windows Blue wird im Herbst kommen

Die Marketingchefin Tami Reller aus dem Hause von Microsoft teilte am heutigen Dienstag mit, dass mit der neuen Variante von Windows 8 in Zukunft verstärkt auf die Wünsche der Kunden reagiert werde.

Windows 8 sei zumindest in jetziger Form für Desktop PCs und Notebook nicht ausreichend gestaltet worden laut Microsoft. Damit gesteht sich der Softwareriese ein, mit Windows 8 wahrscheinlich zu viel Wert auf den mobilen Endgeräte-Markt gelegt zu haben und eben nicht die Gewohnheiten von PC-Anwendern bedacht zu haben.

Gänzlich klar ist bis dato aber immer noch nicht, ob Microsoft tatsächlich von der Metro-Oberfläche abweichen wird und dem Benutzer die gewohnte Oberfläche zur Verfügung stellt. Aber bereits in der letzten Build-Version von Windows Blue fanden findige Experten Hinweise darauf, dass Microsoft die Möglichkeit bereitstellt mit einer kleinen manuellen Anpassung zur gewohnten Windowsoberfläche zurückzukehren. Das Microsoft gänzlich von Metro abweicht, kann eigentlich aufgrund des mobilen Marktes mit Tablets, Smartphones und dem Microsoft Surface ausgeschlossen werden.

Stetige Kritik an Windows 8

Interessanter Weise kam in der Vergangenheit nicht nur Kritik seitens der Anwender, sondern auch Computer Hersteller machen Umsatzeinbrüche an dem Betriebssystem und der Metro Oberfläche fest. PC-Hersteller sehen einen direkten Zusammenhang zwischen der nicht sonderlich beliebten Oberfläche und dem einbrechenden Verkaufszahlen.

Natürlich werden die schwachen Verkaufszahlen nicht ausschließlich an der Metro-Oberfläche liegen, denn wie man vereinzelnd in Communites und Foren lesen kann, sind eine Vielzahl von Anwendern mit der neu gestalteten Oberfläche absolut zufrieden und sehen gegenüber der gewohnten Oberfläche etwaige Vorteile.

via technet.com

Weiterlesen!

Online Konverter für Microsoft Word-Dokumente nach HTML

Textbausteine und Vorlagen für Word komfortabel und effizient verwalten

Textbausteine in Word sind eine Funktion die man im privaten Bereich eher selten nutzt. Stattdessen ...