Home » Technik » Google Gem: Google Nexus Smartwatch ab 31. Oktober

Google Gem: Google Nexus Smartwatch ab 31. Oktober

Google Gem: Google Nexus Smartwatch

Google arbeitet seit geraumer Zeit an einer Smartwatch, die laut Insiderinformationen unter den Namen Google Gem entwickelt wird. Es wird davon ausgegangen, dass die Google Smartwatch in diesen Monat mit der neuesten Android-Version vorgestellt wird.

Vorstellungstermin am 14. Oktober? 31. Oktober?

Allgemein brodelt die Gerüchteküche sehr intensiv, sei es Google, Apple (iPad 5, iPad Mini 2) oder Microsoft (Windows 8.1) – der Monat Oktober scheint ein heißer Monat zumindest für die Technik- und Softwarebranche zu werden. Laut Gerüchten soll Google noch in diesem Monat die eigene Google Smartwatch vorstellen.

Spekulationen besagten das auch die neueste Android Kitkat (Version 4.4) Bestandteil der Google Gem sein wird, das könnte bedeuten das Google am 14. Oktober seine neuen Produkte vorstellen wird. Unter anderem wird diesen Monat die Präsentation des Google Nexus 5, Android 4.4 Kitkat und jetzt auch die Vorstellung der Google Smartwatch erwartet.

Allerdings sagt Artem Russakovskii das Google seine Smartwatch auf einem gesonderten Event am 31. Oktober vorgestellt werden könnte. Er ist überzeugt davon, dass Google die Google Gem explizit mit Android 4.4 Kitkat vorstellen wird. Natürlich gibt es keine offizielle Bestätigung seitens Google, bereits in der Vergangenheit fuhr Google eine ähnliche Medienpolitik wie Apple, wobei die Leaks in der Regel aussagekräftiger als jene von Apple sind.

Smartwatch – ein neuer Markt

Nicht nur Google arbeitet an einer eigenen Smartwatch, Samsung hat bereits den ersten Prototypen präsentiert, weiterhin sollen angeblich auch Sony und Qualcomm eine Lösung erarbeiten. Apple gehörte zu den ersten Unternehmen, dem man nachsagte, dass an einer entsprechenden Smartwatch gearbeitet wird.

Interessant könnte allerdings auch sein, dass Nokia an einer eigenen Smartwatch arbeitet, nach dem Microsoft erst kürzlich die Mobilfunksparte von Nokia erworben hat, könnte nun auch Microsoft in diesem Segment mitmischen.

Weiterlesen!

Ladebuchsen – der unterschätzte Schaden am Handy

Wenn der Akku nicht mehr richtig lädt, wird in den meisten Fällen zuerst der Akku ...