Home » Mobile » Motorola Nexus 6: 5,9 Zoll Display, Google Android 5.0, 3200 mAh Akku

Motorola Nexus 6: 5,9 Zoll Display, Google Android 5.0, 3200 mAh Akku

Gegenüber Android Police haben Insider die aktuellen Informationen zum Google Nexus 6 bestätigt. Das Google Nexus 6 bekommt ein 5,9 Zoll QHD Display, als Betriebssystem wird Googles Android 5.0 zum Einsatz kommen, der Akku wird eine Kapazität von 3.200 mAh besitzen und das Smartphone wird von Motorola hergestellt.

Motorola Nexus 6 Shamu
Google Nexus 6: Motorola Smartphone mit 5,9 Zoll QHD Display bestätigt

Es scheint offiziell zu sein – Google stellt im Oktober nicht nur Android 5.0 vor, sondern auch den Nachfolger des Google Nexus 5, das noch von LG produziert wurde, vor. Das riesige Google Nexus 6 wird ein 5,92 Zoll Display erhalten und von Motorola gefertigt. Das Google Nexus Phablet sieht auf den ersten Blick aus, als sei das Gerät lediglich eine etwas größere Variante des neuen Motorola Moto X.

Bereits jetzt zeigen sich die ersten Fans ziemlich enttäuscht, denn den meisten Anwendern ist eine Größe von 5,92 Zoll für ein Alltags-Smartphone deutlich zu groß. Die Grenze sehen viele Anwender bei 5,5 Zoll und wünschen sich, dass Google eventuell doch einen identischen Weg wie Apple geht und zwei Varianten des Google Nexus 6 auf den Markt bringen.

Viele Anwender wünschen sich eine Variante mit maximal 5,2 Zoll. Ob Google bzw. Motorola auf die Fan-Gemeinde hört, wird sich erst bei der offiziellen Präsentation zeigen. Bisher gibt es allerdings keine Gerüchte bzw. Informationen bezüglich einem kleineren Smartphone.

Google Nexus 6: Erstes Mockup zum Phablet

Die Kollegen von Android Police konnten neue Informationen in Erfahrung bringen. Google hat definitiv den Hersteller seiner Nexus-Smartphones gewechselt. Sowohl das Nexus 4 als auch Nexus 5 wurden von LG Electronics produziert, das Nexus 6 wird von Motorola hergestellt.

Google Nexus 6 Phablet
Google Nexus 6 Phablet

Darüber hinaus konnten die Quellen von Android Police bestätigen, dass Googles neues Phablet eine Größe von 5,9 Zoll besitzen wird. Das Display erlaubt eine QHD-Auflösung von 2.460 x 1.440 Pixeln bei einer Pixeldichte von 498 PPI.

Weiterhin wird das Google Nexus 6 über Stereo-Lautsprecher an der Front verfügen. Die Lautsprecher sind in Schwarz gehalten. Die Bedienelemente für Lautstärke wie auch Ein- und Ausschalter werden etwa mittig ausgerichtet.

Überarbeitete Symbole für Apps in Android 5.0

Bedingt durch Android 5.0 wurden die Symbole im Homescreen überarbeitet. In Vordergrund rücken Googles hauseigene Angebote wie Google Drive und natürlich der Google PlayStore. Bislang wurde Android 5.0 als Android L bezeichnet. Laut den Insiderquellen von Android Police gilt es als sicher, dass mit dem Nexus 6 auch Android 5.0 Einzug halten wird.

Nexus 6 mit Aluminiumrahmen und 13 Megapixel-Kamera

Das Google Nexus 6, wird analog wie das Motorola Moto X, über einen Aluminiumrahmen verfügen. An der Rückseite des Phablets steht eine 13 Megapixel-Kamera für Bild- und Videoaufnahmen zur Verfügung. An der Front steht eine 2-Megapixel Kamera für einfache Schnappschüsse und Videotelefonkonferenzen bereit.

Mit Hilfe von Motorolas „Turbo Charger“ soll extrem schnelles Aufladen des Nexus 6 ermöglicht werden. Demnach würde eine 15-minütige Ladung für eine Dauernutzung von acht Stunden reichen.

Aufgrund des größeren Displays wird auch der Akkuverbrauch höher ausfallen, sodass Google bzw. Motorola genötigt sind, einen 3.200 mAh Akku zu integrieren. Die Akkuleistung von Smartphones und Phablets gilt bei den meisten Anwendern immer noch als Kritikpunkt.

Google Nexus 6: Preise und Nexus 5?

Einige Stimmen sind der Meinung, dass Google auch weiterhin das Nexus 5 vertreiben könnte. Im vergangenen Jahr hat Google kurz vor dem Marktstart des Nexus 5 einen Ausverkauf des Google Nexus 4 gestartet. Dieser Ausverkauf könnte, zumindest nach Ansicht einiger Experten, ausfallen, weil nebst dem großen Google Nexus 6 auch weiterhin das Nexus 5 vertrieben wird, um auch weiterhin die Kunden zu befrieden, die sich kleinere Smartphones wünschen.

Preislich wird das Google Nexus 6 über den Einführungspreis des Google Nexus 4 und Google Nexus 5 liegen. Spekuliert wird ein Einführungspreis zwischen 499 € und 549 Euro. Damit liegt Google immer noch unterhalb der Preise von Apples (iPhone 6) und Samsungs (Samsung Galaxy S5) Flaggschiffen, dennoch müssten Google-Kunden rund 20 bis 25 % mehr für ein Google Nexus 6 ausgegeben.

Quelle: Android Police

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...