Sonntag , 4 Dezember 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

Windows 8.1 – Back to the Roots

Windows 8 und Metro, dass hat zumindest auf Desktop Computer keine Zukunft. Microsoft hat nun bestätigt mit den Windows 8.1 Update wieder zum alten Startbildschirm zurückzukehren.

Vorstellung von Windows 8 im Juni

Der Tag an dem das neue Windows Blue offiziell vorgestellt wird, wird wahrscheinlich bei einer Vielzahl der Endnutzer für Jubelschreie sorgen.

Ein Preview der kommenden Features in Verbindung mit Windows 8.1 will Microsoft auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Build in San Francisco präsentieren. Windows Blue wird wohl bereits im August in den Handel kommen und wird wie bereits von Microsoft angekündigt, für aktuelle Inhaber von einer Windows 8 Lizenz kostenlos sein.

Die Änderungen durch Windows Blue

Die erste Verbesserung von Windows Blue ist logischerweise die Rückkehr zu gewohnten Desktop-Oberfläche. Microsoft räumt aber auch die Möglichkeit weiterhin die Metro-Oberfläche zu nutzen, die vor allem auf mobile Endgeräte zum Einsatz kommt.

Nebst einer Vielzahl von weiteren Features wird auch direkt bei der neuen Windows Version der Internet Explorer 11 mit installiert. Der kommende Internet Explorer wurde speziell für die Navigation und Nutzung mithilfe der menschlichen Finger gestaltet.

Zudem soll den Benutzer in Zukunft die Möglichkeit eingeräumt werden, auch Daten und Dateien auf ein SkyDrive abzulegen. Der Cloudspeicher soll bis zu einer bestimmten Größe dem Benutzer zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen!

Digitale Nutzung: eine Seite reicht und gescrollt wird weniger

Contentsquare-Analyse von 46 Milliarden Browsing-Sessions zeigt kurzen Geduldsfaden bei Online-Kunden. Und tschüss! Die Hälfte aller …