Home » Mobile » Amazons Smartphone zwischen iPhone und Galaxy S

Amazons Smartphone zwischen iPhone und Galaxy S

Amazon Kindle Phone

Die Anzeichen verdichten sich – Amazon wird in den kommenden Wochen das erste eigene Smartphone der Öffentlichkeit präsentieren. In der vergangenen Woche enthüllten neue Bilder bereits das Design des Kindle-Phones.

Im Spätsommer dieses Jahres wird Amazon das erste eigene Smartphone ins Rennen schicken. Amazon möchte mit dem Kindle-Phone vor allem in Sachen Innovation bei der interessierten Kundschaft punkten. Optisch erinnert das Smartphone an einen Design-Mix aus Apple iPhone und Samsung Galaxy S.

Mehrere vertrauenswürdige Quellen sollen gegenüber BGR die aktuellen Berichte und Leaks zum Kindlephone bestätigt haben. Schon im Vorfeld wurde bekannt, dass Amazon mit Innovation gegenüber der starken Konkurrenz Punkten will. Während das Design den Konkurrenzprodukten ähnelt, setzt Amazon auf Features wie ein 3D-Display.

Amazon Kindle-Phone: Zeit für etwas Neues?

Insgesamt sechs Kameras sollen eine dreidimensionale Erkennung von Benutzergesten ermöglichen. Ähnlich wie es bereits Nintendo mit seinem Nintendo 3D vorgemacht hat, setzt Amazon auf ein neuartiges 3D-Display.

In Zukunft soll die Steuerung des Smartphones ohne eine Berührung des Smartphone-Displays möglich sein. Weiterhin setzt Amazon auf Kipp- und Bewegungssteuerung. In wie weit die verschiedenen Features ineinander greifen, werden die ersten Kindle Phone Testberichte zeigen.

Amazon versus Apple, Samsung, LG und …

Das neue Kindle Smartphone wird sich dennoch erstmal gegenüber der namhaften Konkurrenz behaupten müssen, ob dafür die angedachten Features ausreichend sind, bleibt zunächst abzuwarten. Die erste Produktionsreihe soll sich auf 600.000 Kindie-Phones belaufen, allerdings liegt Amazons selbst definiertes Ziel bei über 3.000.000 Einheiten die an den Kunden gebracht werden sollen.

Die Grundlage für den mobilen Sektor hat Amazon bereits mit den eigenen Kindle Tablets wie auch dem dazugehörigen App Store geschaffen. Der Marktstart des Kindlephone soll noch im August erfolgen – die Präsentation des Smartphone wird demnach wahrscheinlich im Juli stattfinden.

Technische Daten des Kindlephone

Mal abgesehen von den 3D-Features und die Steuerung des Smartphones per Gesten, scheinen die technischen Daten nicht sonderlich zu überzeugen. Das Smartphone wird ein 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 720p erhalten.

Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon Vierkern-Prozessor zum Einsatz. Dieser wird durch branchenübliche zwei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Eine 13 Megapixel-Kamera soll für scharfe Bilder- und Videoaufnahmen sorgen. Als Betriebssystem kommt, wie nicht anders zu erwarten, ein Android zum Einsatz.

Das Amazon Smartphone wird sich wahrscheinlich eher im Mittelklasse-Segment ansiedeln und steht damit in direkter Konkurrenz zum Google Nexus 5. Preislich liegen sowohl Google als auch Amazon relativ nah an den eigentlichen Entwicklungskosten des Produkts. Im Vordergrund steht bei beiden Unternehmen die zunehmende Verbreitung der eigenen Software-Angebote.

Quellen: BGR
Bildquelle: BGR

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...