Home » Software » Microsoft stellt sein TechNet-Abo ein

Microsoft stellt sein TechNet-Abo ein

Microsoft stellt sein TechNet-Abo ein

Durchwachsene Nachrichten für eine Vielzahl von Nutzern der Microsoft-Produktreihe, denn das Unternehmen Microsoft mit Sitz in Redmond wird sein TechNet-Abonnement teilweise einstellen. In der Vergangenheit konnten vorzugsweise Unternehmen sehr einfach und unkompliziert gewünschte Software aus dem Hause von Microsoft über das Technet-Abonnement beziehen.

Das Abonnement hatte eine Laufzeit von mindestens zwölf Monaten und erlaubte den Nutzer über einen gesonderten Zugang Microsoft-Software zu bieten. Unterschieden wurde das Abonnement in die Arten Standard und Professional – beim Standard Paket erhielten die Endverbraucher sämtliche zur Verfügung stehende Windows-Betriebssysteme und Office-Anwendungen einschließlich je drei Lizenzen für einen Pauschalpreis von rund 200 €.

Einfach, schnell und günstig

Otto-Normal Anwender haben in den seltensten Fällen auf das Technet-Angebot zurückgegriffen, schließlich wechselt der einfache Anwender nicht innerhalb von wenigen Monaten mehrmals das Betriebssystem oder setzt auf ein neues Office.

Gerade für Startups, junge und auch professionelle Unternehmen eignet sich, vor allem aufgrund des vergleichsweise günstigen Preises, ein entsprechendes Abonnement.

Man beachte das Kleingedruckte

Grundsätzlich besagt das TechNet –Angebot, die Software ist ausschließlich in einem Test-Umfeld zu nutzen – die Qualität und Leistung der Software entsprach in der Regel aber auch den Verkaufsprodukten. Wer ausgereifte Software verwenden möchte, der wird von Microsoft auf das gewöhnliche MSDN-Abo hingewiesen, welches hinsichtlich der jährlichen Kosten deutlich teurer ist.

In Zukunft bleiben die aktuell bestehenden Abonnements auch weiterhin gültig. Interessierte Nutzer haben noch bis zum 31. August diesen Jahres die Möglichkeit ein entsprechendes Abo abzuschließen. Bereits erworbene Abos müssen bis spätestens 30. September 2013 aktiviert sein – nach diesem Datum ist eine Aktivierung nicht mehr möglich bzw. die Anwender sind auf die Freundlichkeit des Supports angewiesen.

Weiterlesen!

Smart Home – die Telekom gibt 100 Euro Rabatt auf die Erstausrüstung

Smart Home – die Telekom gibt 100 Euro Rabatt auf die Erstausrüstung – Der Herbst ...