Home » News » PlayStation 4: 5,3 Millionen Konsolen-Einheiten verkauft

PlayStation 4: 5,3 Millionen Konsolen-Einheiten verkauft

Sony PlayStation 4

Erst vor einigen Tagen berichteten wir darüber, dass vor allem im nordamerikanischen Markt die PlayStation 4 das Konkurrenzprodukt Microsoft Xbox One deutlich in die Schranken gewiesen hat. Die Erfolgsgeschichte scheint allerdings noch weiter zu gehen, denn anhand des jüngsten Quartalberichtes gibt Sony bekannt, dass bis zum 8. Februar 2014 über 5,3 Millionen Einheiten der PlayStation 4 verkauft wurden.

Die PlayStation 4 ist hierzulande fast in allen Geschäften ausverkauft, neue Einheiten sind binnen weniger Minuten vergriffen. Nach eigenen Angaben soll Sony in der Lage sein, bis zu eine Million Einheiten der PlayStation 4 im Monat zu produzieren. Analysten rechneten damit, dass die 5 Millionen Marke erst im kommenden Monat geknackt werden könne und zum Ende des Jahres bis zu 12 Millionen Einheiten verkauft werden. Wenn die aktuellen Verkaufszahlen zu Grunde gelegt werden, dürfte Sony in Abhängigkeit der Produktionskapazität deutlich mehr Einheiten verkaufen.

Bereits Ende 2013 rühmte sich Sony damit, binnen sechs Wochen nach dem Verkaufsstart über 4,2 Millionen Einheiten abgesetzt zu haben. In den 4,2 Millionen Einheiten sind natürlich auch die vorbestellten Geräte enthalten.

Absatz stärker als zu erwarten

Der Absatz der PlayStation 4 ist damit deutlich besser als es Analysten und Medienexperten erwartet haben. Sony nennt explizit die Anzahl von verkauften Geräten und nicht die Anzahl der Geräte, welche an den Handel ausgeliefert wurden. Wie bereits erwähnte wurde zum Verkaufsstart der Playstation 4 kalkuliert, dass die 5 Millionen Marke erst am 31. März 2014 geknackt wird.

Die Zahlen bei der Konkurrenz wie Microsoft wissen ebenfalls zu überzeugen, reichen allerdings nicht an die Verkaufszahlen der Sony PlayStation 4 heran. Auch in Gebieten, wie dem nordamerikanischen Markt, wo die XBox grundsätzlich bessere Verkaufszahlen als die PlayStation erreicht, wurde eben diese durch die PlayStation 4 überflügelt. Nach aktuellen Hochrechnungen konnte Microsoft bisher rund 3,9 Millionen Einheiten der Xbox One absetzen.

Ab dem 22. Februar wird die neue PlayStation 4 auch endlich in Japan in den Handel kommen. Es ist das erste Mal das Sony den Verkauf der eigenen Konsole nicht zuerst im Heimatland vollzogen hat.

Weiterlesen!

Nokia 8 ab 8. September im Handel

Nokia 8 ab 8. September im Handel – Nokia vervollständigt mit dem Nokia 8 die ...